1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit HP Garantiereparatur

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von Pfing, 21. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pfing

    Pfing ROM

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    mein Problem mit HP sieht wie folgt aus.
    Anfange November 2004 habe ich ein Pavilion zd7258ea Notebook von HP gekauft. Die Garantiezeit für dieses Produkt beträgt 2 Jahre.
    Ab Anfang September 2005 gab es ein Problem mit dem Bildschirm (Kurzbeschreibung: Notebook eingeschalten, HDD usw. in Betrieb, jedoch keine Reaktion, des Monitors. Notebook neugestartet, wieder das selbe Problem... nach ca. 15 Minuten in dem es ohne Monitor in Betrieb war, Neustart => Notebook läuft einwandfrei.). Eine Woche danach, bin ich mit dem HP Support in Kontakt getreten. Mein Gerät wurde am 23. 09. 05 abgeholt und ist seit 26. 09 in Reparatur bei HP. In einem Mail, welches ich zuvor von HP bekommen habe, wurde mir jedoch versichert, dass die Reparatur "nur" ca. 10 Werktage in Anspruch nimmt. Mitlerweile, sind es 20! Vor einer Woche, wollte ich nachfragen um den Status der Reparatur, die Antwort darauf war, dass ich noch warten müsse, da es bei einer Lieferung eines Ersatzteiles Probleme gibt und es länger dauern wird. Gestern, bekam ich eine Antwortmail, in der es wieder hies, dass das Ersatzteil noch immer nicht bei HP eingetroffen ist und es auch keine Auskunft darüber gibt, wie lange die Reparatur noch dauert...

    Jetzt wende ich mich mit meinem Problem an euch.
    Kann mir irgendjemand sagen, ob jemand von euch Erfahrungswerte mit solchen Dingen hat, oder was man tun kann wie z.b. Garantieverlängerung udgl.
     
  2. SpammerSlammer

    SpammerSlammer ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Zu deinem Problem kann ich direkt nichts sagen, aber ich habe in der letzten Zeit positive Erfahrungen mit dem HP-Support gemacht.

    Und zwar habe ich seit ca. 4 Jahren einen HP Scanjet 5490C. So ein Riesenscanner mit Dokumenteneinzug für damals 950 Mark. Jetzt lief das Ding nicht mehr, und ich hatte keinen Bock, die Hotline anzurufen. Also habe ich eine E-Mail an den Support geschrieben (es gibt da so ein Support-E-Mail-Kontaktformular irgendwo auf der Website). Der Support-Futzi hat innerhalb von 24 Stunden geantwortet und mir vorgeschlagen, neue Firmware draufzumachen. Habe ich gemacht, aber das Problem war nach einem Tag wieder da. Also noch eine E-Mail. Wieder hat er innerhalb von 24 Stunden geantwortet. Er habe sich mit seinen Kollegen abgesprochen und werde mir innerhalb von 5 bis 10 Tagen kostenlos (!) ein neues Netzteil auf Kulanz zuschicken, da diese Netzteile im Handel nicht erhältlich seien. Heute habe ich das Päckchen bekommen, und es läuft wieder einwandfrei! Und das, obwohl die einjährige Herstellergarantie schon seit drei Jahren abgelaufen ist!! Ich kann jedem nur den HP E-Mail-Support empfehlen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen