1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Problem mit K7s5a

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von visitors.spoon, 4. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo

    mein Rechner

    K7s5a
    XP 1800+
    256MB DDR
    GF4mx440 von Gainward
    Sound onboard
    Realtek Netzwerkkarte
    Win2k

    hab folgendes Problem :
    Windows neuinstalliert incl. SP3, SIS AGP Treiber SIS Sound Treiber, Deternator 41.07, Direkt X 8.1

    das Problem ist das die Grafik bei Spielen sehr stark ruckelt woran kann das liegen die spiele liefen vor der neuinstallation super

    thx
     
  2. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Ist Anti-Aliasing aus?
     
  3. hab ic gemacht hat nichts geholfen
     
  4. hab ich gemacht hat aber nichts geholfen
     
  5. carlux

    carlux Megabyte

    Hallo,

    es empfiehlt sich immer (auch beim SiS-Chip), vor der Installation des Graka-Treibers den aktuellen AGP-Treiber zu installieren.
     
  6. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Hallo !

    Was mir am ehesten einfallen würde : Festplatten laufen nur noch im Pio4-Modus . Der kostet soviel Rechenpower , das der Rest in die Knie geht . Wenn man z.B. mit SiSoft Sandra die Festplatte testet und es kommt ein Wert unter 5000 raus (bei ner aktuellen Festplatte mit mindesten 5400U/min) dann ist das wohl der Fall .

    Oftmals hilft es , im Gerätemanager beim Primären und Sekundären IDE-Kanal beim Übertragungsmodus ALLES auf "nur PIO" setzen , einmal komplett neu booten und dann wieder auf "DMA , wenn verfügbar" . Drunter muss dann nach ERNEUTEM Neustart dann auch Ultra-DMA stehen . Vielleicht hilfts , viel Glück!

    MfG Florian
     
  7. Hertener

    Hertener Kbyte

    Könnte das vielleicht daran liegen, dass im Hintergrund noch Prozesse laufen?

    Gruß

    Dominik
     
  8. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    hallo,
    hatte noch etwas vergessen:

    das board macht generell probleme bei gf MX karten.

    lass dir mal die FAQ zum board ausdrucken, da ca. 50 din a 4 seiten. da findest du wirklich alles zum board.
    http://www.k7s5a.de.cx

    mfg ossilotta
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    hallo,
    schau auch mal hier nach:

    http://www.pqtuning.de/win2000/hardware.html#66

    oder auch mal unter http://google.de DMA unter win 2000

    eingeben. gibt es auch jede menge infos.
    mfg ossilotta
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    hallo,

    heisst das, deine laufwerke arbeiten nur im pio modus ?
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen