1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit KT3 Ultra

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von zantoc, 29. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zantoc

    zantoc ROM

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    1
    Also folgendes problem hab ich.
    Seit dem ich das KT3 Ultra drin hab erkennt das Board das disketten laufwerk nicht mehr richtig. Ich hab schon alle Positionen des Kabels ausprobiert, manchmal findet der nen Laufwerk, manchmal nicht. Findet er es jedoch und ich versuch dann im dos oder im windows auf das diskettenlaufwerk zu zugreifen, sagt er, dass ich eine Diskette einlegen soll, auch wenn eine drin ist. Hab es mit mehreren Disketten ausprobiert. Auch gibt das Mainboard manchmal pieptöne von sich wenn ich den Rechner booten will, immer 3 stück, ne pause, wieder 3 stück usw.... . Dann muss ich erst das Netzteil ausschalten, auf den Power Knopf 2-3 mal draufdrücken und dann fährt der pc erst wieder hoch. Hab es auch schon mit 3 verschiedenen Kabeln ausprobiert und nem anderen Disketten Laufwerk

    Als cpu hab ich ein Athlon XP 1800+, dann 256 ddr ram, und ne geforce 2 ti, aber ich glaub damit hat das nichts zu tun.

    Gibt es da vielleicht irgendwelche Bios Einstellungen die ich machen muss ????

    NEED HELP !!!! PLZ

     
  2. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    Nein, soweit cih weiß musst du keine BIOS Einstellungen machen!
    Noramlerweise wird es automatisch erkannt!
    Du kannst nur das Diskettenlaufwerk insofern konfigurieren, dass du im BIOS sagst, er soll nicht testen ob die Diskette 40 oder 80 Sektoren hat...das kannste getrost auf disabled stellen nebenbei!

    Aber um dein Problem zu lösen...teste doch mla das Diskettenlaufwerk bei nem Freund, wenn es da geht, liegt es am Board!

    Manchma gibt es auch Wackelkontakte...vielleicht das Kabel ncohmal ganz fest, aber cniht so dass das Board durchkracht draufdrücken und etwas wackeln...gehts dann?

    Ansonsten würd ich das Board tauschen, wenn es wirklcih schuld ist!

    Gruß masterix
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen