1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit LG-Brenner

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von |FAR|-Morgoth, 28. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. |FAR|-Morgoth

    |FAR|-Morgoth Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    24
    Hi.

    Ich habe mir vor Kurzem ein neues Mainboard und neuen Prozessor eingebaut. Meinen 48x LG-Brenner (LG GCE-8481 B) habe ich aus meinem alten System übernommen. Vorher lief er tadellos, schaffte locker die 48x Brenngeschwindigkeit. Nun habe ich das Problem, dass mein Brenner unter Windows XP obwohl mit 48x angegeben, nicht schneller brennt als 16x.

    Nero 5.5 beispielsweise zeigt zwar an, dass 48x gebrannt wird, braucht allerdings für eine 700MB-CD knapp 6 Minuten. ******* geht bei der Brenngeschwindigkeit nicht über 16,26x raus.

    Installiertes System/Treiber:

    Windows XP Pro mit SP1
    nVidia nForce Treiber 2.45, allerdings inzwischen statt dem IDE Filtertreiber den Standard-Windows IDE-Busmaster Controller installiert
    nVidia Detonator 44.03 Grafiktreiber

    Der Brenner und das DVD werden beide sauber erkannt, auch im BIOS. Beide Geräte laufen im DMA-Modus. Simulation mit ******* und Nero funktioniert einwandfrei und gibt 48x Brenngeschwindigkeit an. Sobald ich jedoch tatsächlich auf Brennen klicke, geht nichts höheres als 16x.

    Ich hab den bereits Brenner sowohl am Secondary IDE Master als auch am Secondary Slave betrieben, das Betriebssystem war auf dem alten wie auch auf dem neuen dasselbe. Andere Brennprogramme als Nero und ******* waren noch nicht drauf - das System ist gerade einmal 2 Wochen auf einer frisch formatierten Platte installiert.

    Ich bin mit meinem Latein ziemlich am Ende. Kann mir jemand weiterhelfen?

    Gruß,

    Morgoth
     
  2. |FAR|-Morgoth

    |FAR|-Morgoth Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    24
    Ich weiß, das könnte man über Edit machen, aber so ists besser ...

    Das Problem hat sich erledigt. Ich hab über Google auf irgendeiner Page ein Firmware Update aufgetrieben und geflasht - damit schnurrt der Brenner wieder.

    Yeah, Baby, yeah!

    Thx @ UKW, auch wenn du mir nicht viel weiterhelfen konntest :)

    In diesem Sinne

    Gruß und gn8,

    Morgoth
     
  3. |FAR|-Morgoth

    |FAR|-Morgoth Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    24
    Jo. Wie oben geschrieben, hab ichs vor knapp 2 Wochen komplett neu drauf getan. Das war unmittelbar nachdem ich das neue Board und den neuen Prozessor installiert hatte. Die Partition wurde vorher komplett formatiert, Treiberleichen können es also eigentlich auch nicht sein ... :confused:

    Edit:

    Habe den Brenner inzwischen alleine als Master an den sekundären IDE-Kanal gehängt, immer noch kein Unterschied ...
     
  4. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    hast du das Betriebssystem neu installiert (fdisk u. format) nachdem du das neue Board eingebaut hast ??

    Gruss
    UKW
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen