1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Problem mit LG GCE-8526B Brenner unter WIN98

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von david leech, 4. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hallo, bin zum ersten mal im forum und hoffe auf eure hilfe!

    habe gerade einen LG GCE-8526B Brenner in meinen alten Rechner eingebaut, auf dem ich noch WIN98 installiert habe. Der Brenner wird im Gerätemanager ganz normal erkannt, auch die Treiber sind richtig installiert. Sobald ich aber eine CD ins Laufwerk gebe oder über den Windows-Explorer auf das Laufwerk zugreifen will, friert der Rechner ein und ich kann nur noch rebooten. Jumper und BIOS-Einstellungen hab ich schon kontrolliert, da paßt alles. Kann es sein, daß ich in der Registry was ändern muß? Bitte um Eure Hilfe!

    LG
    david
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Welche Treiber hast du zu dem Brenner installiert?
    Brennprogramm? Chipsatztreiber aktualisiert?
    Verwendest du ASPI-Treiber (z.B. von Adaptec)?
    Falls du Nero hast, checke das Laufwerk und die Einstellungen mal mit dem Nero Info-Tool. das kannst du auch von der Nero-Homepage runterladen.

    Du kannst auch mal den Brenner alleine an den Sekundären IDE-Kanal hängen, um rauszufinden, ob er sich nicht mit einem anderen Laufwerk verträgt.

    Und willkommen im Forum :wink:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen