1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit linkem PC-Lautsprecher

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von AndrewLargeman, 7. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AndrewLargeman

    AndrewLargeman Byte

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    28
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:
    Mein linker Front Speaker ist extrem leise. Gestern ging alles noch einwandfrei, aber als ich meinen PC heute startete, kam hauptsächlich aus dem rechten Speaker der Sound. Ich bin im Besitz eines 5.1 Soundsystem von Cambridge. Mein Mainboard ist ein ASRock K7VT4A Pro.

    Ich hoffe, dass irgendjemand mir helfen kann.

    Danke im Voraus.

    Gruß Largeman
     
  2. c.kloidt

    c.kloidt Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    213
    Dafür kanns viele Gründe geben...einmal könnte es sein, dass dein Kabel von der Soundkarte zum Speakersystem kaputt ist oder das Kabel vom Speakersystem zum FrontLeft-Speaker...Es kann aber auch einfach ne Kontaktschwäche in der Buchse am MB sein...Vielleicht hast du auch irgendwo aus Versehen die Balance(L/R) umgestellt...erstmal solltest du jegliche Audioeinstellungen durchgucken, damit du Einstellungsfehler ausschließen kannst...
     
  3. AndrewLargeman

    AndrewLargeman Byte

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    28
    Danke für die Antwort.

    Habe schon alle Einstellungen durchgeguckt. Sonst würd ich mein Problem nicht in einem Forum posten... Was mir allerdings noch aufgefallen ist, ist dass, wenn ich TV gucke (dazu muss ich das Frontspeakerkabel vom Mainboard in die TV-Karte umstecken) ist der linke Speaker normal laut.

    Danke für jede Hilfe.
    Gruß Largeman
     
  4. c.kloidt

    c.kloidt Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    213
    dann liegts warscheinlich an der Buchse bzw. dem Stecker...du machst das doch mit nem 3,5mm Klinke, oder?? bei meinem MP3-Player ist es so, dass ich den Stecker etwas drehen muss, damit ich auf beiden Ohren den vollen Ton habe...viellleicht solltest du das auchmal ausprobieren...
     
  5. AndrewLargeman

    AndrewLargeman Byte

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    28
    Danke für die schnellen Antworten.

    Aha... wenn ich den Stecker nur teilweise reinstecke, dann ist der Sound nur noch auf dem linken Speaker und zwar in normaler Lautstärke. Allerdings hat der rechte dann gar kein Sound mehr. Das heißt also, dass mein relativ neues Mainboard schon wieder kaputt ist :mad:
    Und das hat wiederrum ur Folge, dass ich mir mal eine Soundkarte zulegen sollte, oder?

    Gruß Largeman
     
  6. AndrewLargeman

    AndrewLargeman Byte

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    28
    Mein C-Media Audio 3D Configuration sagt allerdings, wenn ich den Stecker nur zur hälfte in die Buchse stecke, dass der "Right-Front" auf der linken Seite steht. Nur so als Information...
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Das ist Asrock-Qualität..
    wenn du da laufend umsteckst wird die Buchse "ausgeleiert" sein (Kontakprobleme). Sprühe einmal etwas Kontaktspray in die Buchse , vielleicht hilft es.
     
  8. AndrewLargeman

    AndrewLargeman Byte

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    28
    Danke für die Hilfe.

    Wenn ich mir nun also eine Soundkarte hole und ein extra Kabel anschließe (was von Soundkarte (mit 4 Eingängen) zur TV-Karte führt), müsste doch alles wieder beim alten sein; und ich brauch nicht mehr umstecken. Hab eh schon nach nem guten Grund für ne Soundkarte gesucht. Hättet ihr eventuell ein paar Vorschläge für Soundkarten?

    Gruß Largeman
     
  9. c.kloidt

    c.kloidt Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    213
    Also ich kann keineswegs behaupten, dass Asrock schlecht ist...hab seid ca. 2 Jahren nen MB von denen und noch nie Probleme gehabt...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen