problem mit lsass.exe

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von wladi_pekker, 30. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wladi_pekker

    wladi_pekker Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    17
    hallo!
    habe folgendes problem mit der datei lsass.exe.
    also als mir mein pc abgestürzt ist, habe ich ihn neugestartet aber beim starten kam eine fehlermeldung von der datei lsass.exe, in der es hieß dass irgendein kennwort nicht übereinstimmt. in der fehlermeldung kann man ok drücken und der pc startet neu und der ganze spaß beginnt von vorne. das selbe problem tritt auch auf wenn ich im abgesicherten modus starte. das merkwürdige daran ist auch, dass ich überhaupt kein kennwort eingerichtet habe.
    kann mir da jemand vielleicht helfen?
    lässt sich das problem irgendwie lösen, vielleicht durch ms-dos, denn ich will nicht unbedingt formatieren!
    danke im voraus
    mfg
    wladi
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Wie lautet die Fehlermeldung denn wörtlich?

    Welches Windows mit welchem Service Pack hast du?
     
  3. wladi_pekker

    wladi_pekker Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    17
    also auf dem pc ist windows home edition installiert und ohne jegliche service pack!
    und wörtlich heißt es in der fehlermeldung:
    "lsass.exe
    Beim Versuch ein Kennwort zu aktualisieren, zeigt dieser Rückgabestatus an, dass der als aktuelles Kennwort angegebene Wert nicht richtig ist."
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
  5. wladi_pekker

    wladi_pekker Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    17
    und was mache ich jetzt?
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Lesen was in den Links steht.

    So wie ich das nach kurzem Überfliegen der Google-Ergebnisse sehe kannst du da ohne viel Bastelei nix machen. Reparatur über die Wiederherstellungskonsole scheint nicht zu klappen, Reparaturinstallation wäre eine Option. Oder am besten Datensicherung und Neuinstallation. Und diesmal das System aktuell halten.


    Wie steht es hier doch so passend:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen