Problem mit NAV 2002 und T-Online eMail

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Bonsay, 7. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Ich hatte eigentlich ein stabiles System mit win 98 SE bei dem auch NAV 2002 lief. Nach einer Neuinstallation mit win ME ging das alles auch super (nur Win ME war doch nicht so gut, also wieder format und das WIN 98 SE drauf)
    Jetzt habe ich nur das Problem, dass wenn ich NAV 2002 installiere kann ich keine eMails über T-online mehr abrufen. Das Prog. läd die eMailliste und bricht dann nach etwa 2 Min. mit einer Fehlermeldung ab. Ohne NAV 2002 geht das abrufen von den eMails aber ich traue mich nicht die runterzuladen. Am System selber kann es also nicht liegen.
    Die neuesten Updates von T-Online und NAV hatte ich auch schon drauf, leider mit dem selben ergebnis. Weiss eineer rat ??
    Ach so T-Online ist und war vorher auch das 3.0
     
  2. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Hallo franzkat
    Vielen Da}nk für deine Antwort. Wenn das so ist, werde ich es als so gegeben hinnehmen. Was mich nur wundert ist die Tatsache, dsss das Prog. vorher mit der selben Konfiguration mit aktiviertem Modul funktioniert hat.
    Über die Seite von Symantec habe ich folgenden Beitrag gefunden:
    Situation:
    Nach der Installierung von NAV 2002 können Sie mit dem eMail-Clienten von T-Online (Ver. 3.0 oder 4.0) keine Emails versenden oder emfangen.
    Lösung:
    Symantec hat eine Lösug für dieses Problem entwickelt. Führen Sie bitte LiveUpdate aus und laden Sie die Programmaktualisierung herunter. Mit der Aktualisierung wird die Datei Navproxy.dll (108 KB) durch eine aktualisierte Kopie (104 KB) ersetzt. Nachdem Sie LiveUpdate ausgeführt haben, starten Sie den Computer neu.

    Soweit die Ausführung von Symantec.
    Das habe ich auch schon mehrfach probiert. Nur bei mir bleibt diese **.dll 108 KB gross. Ich habe auch auf der Seite von Symantec gepostet und warte mal auf Nachricht.
    Falls jemand diese 104 KB Datei hat möchte er sie mit doch bitte per eMail zusenden. Meine eMail-Adresse bitte kurz anfragen.
    Wenn nicht werde ich mir das NAV 2003 besorgen und hoffen, dass das Prob. sich dadurch löst.

    Clemens
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Bonsay !

    Das Problem liegt an dem aktivierten e-mail-Modul von NAV,das sich offensichtlich nicht mit der t-online-e-mail-Software verträgt.Allerdings meine ich nicht, dass das ein so gravierendes Problem ist.Ich habe bei mir das NAV-e-mail-Modul deaktiviert.Und trotzdem entdeckt NAV sofort Viren, die in einem Anhang stecken,und zwar schon beim Öffnen der e-mail,ohne dass die Anlage geöffnet wird.Da das so ist, sehe ich eigentlich keine Sicherheitsprobleme,ohne aktiviertes e-mal-Modul bei NAV zu arbeiten.

    franzkat
     
  4. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Hallo Oli
    Danke für den Tip. Ich probiers mal dort
    Gruss Clemens
     
  5. Elastoman

    Elastoman Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    102
    Hi Bonsay,

    Versuche hier mal eine Lösung zu finden:

    http://servicenews.symantec.com/cgi-bin/browse.cgi?group=symantec.support.de.nis.allgemein&mini_version=nis30&product=nis&tpre=de

    und gib unten bei der Suche "T-Online" ein

    Gruß

    Oli

    [Diese Nachricht wurde von Elastoman am 07.12.2002 | 10:00 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen