1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit Netzwerk Hub

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Gladiator66, 26. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gladiator66

    Gladiator66 Kbyte

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    416
    Hi

    Ich habe folgendes Problem, und erhoffe mir darauf eine Antwort.
    Ich gehe über ADSL ins Internet. Da mehrere PCs angeschlossen sind, sind alle PCs über einen Router angeschlossen.
    Nun, in dem Zimmer, in welchem sich der Router befindet, sind 2 Pcs direkt an den Ports des Routers angeschlossen. Vom 3 Port des Routers führt ein Kabel in das obere Stockwerk. Dort war bis jetzt ein PC angeschlossen, alles lief so wie es sollte. Nun sollen dort aber noch 2 weitere PCs angeschlossen werden, und darum ist ein Hub nötig. Das Kabel des Routers führt nun auf den Hub, und von dort aus gehen 3 weitere Kabel auf die einzelnen Computer. Nur, und da liegt das Problem: Ich kann dann nicht mehr ins Internet, also sobald der Hub dazwischen ist. Die LAN Verbingung wird jedoch angezeigt. Etwas ist mir aufgefallen: Normalerweise bekomme ich vom Router eine IP ds Typs 10.0.0.X. Wenn ich aber den Hub dazwischen schalte, dann bekomme ich irgend ne andere Adresse zugeordnet.

    Ich habe überall normale Netzwerk Kabel verwendet, also solche die nicht gekreuzt sind.

    Muss ich meinen Hub speziell konfigurieren, oder wo könnte das Problem liegen??
    Hoffe es war einigermassen verständlich!!!
    THX
     
  2. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Schön , das es läuft :-) . Das mit dem Uplink-Port und Port 1 ist bei praktisch allen billigeren Hubs so , ist bei mir nicht anders .

    MfG Florian
     
  3. Gladiator66

    Gladiator66 Kbyte

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    416
    Ich habs geschafft, es läuft nun alles wie es sollte.
    Ich habe nicht beachtet, dass man entweder den Uplink oder Port 1 benutzen darf, aber nicht beide, da sie nebeneinander liegen.

    Nun habe ich halt den Port 1 unbenutzt gelassen, und siehe da, es funzt!

    Vielen Dank!!!
     
  4. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Also wenn ich das richtig verstanden habe ging das am Anfang vom Router direkt in den Rechner oben . Jetzt ist da noch ein Hub dazwischen , seh ich das richtig ?

    Dann ist es wichtig , wo die Kabel eingesteckt sind ! Vom oberen Rechner zum Router braucht es ein Patch-Kabel . Wenn nun dieses Kabel im neuen Hub statt im Rechner hängt , muss es an den "Uplink"-Port , falls der nicht vorhanden ist , muss ein Crossover-Kabel bzw. ein Adapter für dieses Kabel her . Vom neuen Hub zum PC oben ist dann wieder ein Patch-Kabel nötig .

    Als kleine Erklärung (man möge mich berichtigen , wenn ich falsch liege) :

    PC <----> PC Crossover-Kabel
    PC <----> Hub +
    Hub <----> PC Patch-Kabel
    Hub <----> Hub Crossover-Kabel

    Wobei ein Router in der Regel wie ein Hub beschaltet ist !

    Der Uplink Port ist wiederum ein Port , der so verschaltet ist , das er das benötigte Kabel vertauscht , d.h. bei Hub <----> Hub kann man auch ein Patch-Kabel nehmen , wenn dieses an den Uplink-Port des Hubs angeschlossen ist (Aber nur an EINEN , sonst negiert sich das ganze ja wieder!) .

    So , ich hoffe , das ist verständlich und ich habe keine Fehler eingebaut :-) !

    MfG Florian

    PS : Ich habe keine allzugroße Ahnung von Netzwerken , das ist meine "Anleitung" , mit der es bis jetzt geklappt hat !
     
  5. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    wie wär es denn wenn ihr jedem rechner eine eigene feste ip gebt, und im router die ip-range einstellt. also pc1 hat xx1, pc6 hatxx6, dann im router die ip\'s 1-6 freigeben. und unter bevorzugtem gateaway in jedem pc die ip des routers eingeben.
    bloss windows nicht selbst die ip vergeben lassen.
    schon mal probiert?

    UWE
     
  6. Gladiator66

    Gladiator66 Kbyte

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    416
    Danke schon mal für die Antwort.
    Ich kann an meinem Router leider nirgends so ein Schalter finden, mit dem ich auch UPLINK einstellen kann. Wahrscheinlich muss ich das per Software ändern. Leider habe ich keine Ahnung, unter was ich im 300 seitigen, englischen Handbuch nachschlagen muss...
     
  7. TheFog

    TheFog Byte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    58
    Hallo Fabian,
    am Router müßte sich ein Schalter befinden. Mit diesem Schalter können Sie zwischen NORMAL und UPLINK umschalten. Am meinem Hub muß man vom Port1 ein Kabel zum Router am Port5 anschließen. dann den Schalter auf UPLINK.
    Viel Glück

    mfg
    Markus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen