Problem mit neuem Nvida Treiber

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von kulli123, 3. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kulli123

    kulli123 ROM

    Registriert seit:
    2. September 2001
    Beiträge:
    4
    Ich habe mir gestern den neuen Nvida Treiber runtergeladen,
    da meine ABit Siluro Geforce 2-MX nur damit läuft.
    (Über YaST2 Kontrollzentrum "Software update")
    Ich benutze SUSE Linux 7.2 Professional.

    Das Problem:
    1. Bei jedem reboot von Linux verschiebt sich der Bildschirm, so das ich ihn wieder neu einstellen muss.
    Selbst mit SaX2 war ich schon dran hat nichts genützt.

    2. Beim Runterfahren sieht man nicht mehr wie er die Einzelnen Punkte abarbeitet, sondern nur eine Art Bildfehler.

    Dies liegt nach neinen Vermutungen an dem neuen Treiber von Nvida.
    Wie kann ich diese Verschiebungen abstellen?
     
  2. almut39

    almut39 Byte

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    47
    Hi,
    hatte ähnliche Probleme, benutze mal für das grafische Login den Displaymanager von Gnome. Hat bei mir das Problem behoben.

    Eine andere Möglichkeit wäre ein Update auf KDE 2.2. Da funktioniert auch der Displaymanager von KDE wieder. Könnte aber sein, das Du danach neue Probleme hast.
    Siehe dazu Beiträge in diesem Forum.
    Viel Erfog!
    almut
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen