1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit neuer Cpu und MB

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Hazaduz, 24. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hazaduz

    Hazaduz ROM

    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    4
    Ich hab mir für mein Asus A7V eine neue cpu besorgt (duron 1,2ghz morgan kern vorher tb 700).
    Folgendes Problem: Ich schalte den Rechner ein und er fährt auch hoch, erkennt die cpu findet alle Laufwerke und den Arbeitsspeicher. Doch nach der Auflistung der "pci devices" bleibt er einfach stehen! Keine Meldung wie "sytem disk failure" oder "please insert system disk". Es ist auch nicht möglich von cd oder von diskette zu starten. Er tut einfach nichts mehr!
    Vieleicht kann mir ja jemand helfen!?!
     
  2. asus_k7m

    asus_k7m Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    344
    na, dann hat es doch auch noch geklappt. ich bin auch kein anfänger, aber manchmal ist es wirklich dermaßen sch... limm ;-)

    es gibt eben doch noch wunder ...

    viel spass noch mit dem "neuen" pc

    gruß und schönes wochenende

    asus_k7m
     
  3. Hazaduz

    Hazaduz ROM

    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    4
    So Problem gelöst :)
    War aber harte arbeit.
    Zuerst einmal hatte ich nicht das aktuellste bios drauf. Da hab ich mir dann mal gedacht machste mal das neueste drauf. Also runtergeladen, diskette erstellt ... diskette nochmal überprüft ... diskettenlaufwerk gibt seinen Geist auf! Es sagt zu jeder Diskette die ich einlege "nicht formatiert", aber formatieren lässt es sich auch nicht mehr, keine Chance. Ich war am Rande der Verzweiflung, da fällt mir doch die asus cd in die Hand mit einem Bios-Update-Tool!! Juhu
    Nächstes Problem, Kühler auf cpu montieren. Dieser sch*** Clip jedesmal fliegt das Teil auseinander (fop 32 falls den jemand kennt)
    Und dann diese sch*** (t\'schuldigung) Jumper und dip-switches! Alle auf jumperfree-mode gestellt, geht ned. Dann den Multi testhalber auf 12 gesetzt (obwohl das eigentlich doch garnichts bringt wenns auf jumperfree gestellt ist, oder?) und siehe da jetzt gehts einwnadfrei!!!
    Ich bin computertechnisch weder Anfänger noch unbegabt, aber manchmal ist es wie verhext. Jetzt funktioniert aber wieder alles einwandfrei.
    Danke für die hilfe
     
  4. asus_k7m

    asus_k7m Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    344
    kanns sein, dass dein netzteil vielleicht etwas schwach auf der brust ist?

    hast du den alten prozessor noch? wenn ja, dann bau ihn nochmal ein und probier mal aus, ob es sich starten lässt. meld dich dann wieder :-)
     
  5. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    hast Du die aktuelle BIOS-Version für das A7V drauf....ich meine es wäre die Version 1011.... müßtest dann halt erst nochmal den Duron einsetzen, damit Du auf Diskette booten kannst und dann ggf. Update durchführen

    Gruß
    Wolfgang
     
  6. Hazaduz

    Hazaduz ROM

    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    4
    Es ergibt sich keine Änderung, egal ob ich den first oder den secondlevelcache ausschalte.
     
  7. asus_k7m

    asus_k7m Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    344
    hallo,

    probier testhalber im bios, den first und second level-cache auszuschalten und ob er dann überhaupt hochfährt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen