1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit neuer GF 4 Ti 4200 von Asus

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Rewilon, 19. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rewilon

    Rewilon ROM

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    3
    Ich habe einen Thunderbird 1,4 GHz
    384 MByte SD-RAM
    Ein DFI-Borad mit Via-Chipsatz
    40 GByte Festplatte
    Betriebsystem ist WinXP Professional

    Hab seit gestern die GF 4 Ti 4200 von Asus...
    Ich hatte nur 5800 3DMarks !!!
    Trotz neuestem Detonator...

    Anfangs lief alles ohne Probleme,
    aber seit ich versucht habe, das System zu optimieren (wegen des 3DMark-Ergebnisses),
    stürzt die Graka bei komplizierten D3D-Anwendungen (3DMark 2001 SE, Aquanox) nach spätestens 2 Minuten ab...

    Woran kann das liegen?

    Ich habe Einstellungen im Bios verstellt, um den AGP-Modus zu aktivieren, was aber anscheinend nicht möglich ist, habe sie aber alle wieder zurück gestellt...

    Außerdem habe ich die neuesten 4in1-Treiber von Via installiert...
    (Könnte es daran liegen?)

    Desweiteren hatte ich, ohne es zu ahnen, ein Übertaktungstool von Asus, welches auf der Treiber-CD war, installiert...
    Als die Probleme losgingen habe ich es aber wieder gelöscht und den Fabrikstandard wiederhergestellt (Option ausgewählt, OK geklickt, neu gebootet)...
    (Hat mir das Tool meine Graka gegrillt, ohne dass ich es gemerkt habe?...bitte sagt, dass das nicht wahr ist *hoff*)

    Ich habe seitdem den Garfikkartentreiber nochmal neu installiert und auch den Detonator nochmal neu installiert...es hilft aber nichts...

    BITTE HELFT MIR
    [Diese Nachricht wurde von Rewilon am 19.06.2002 | 10:38 geändert.]
     
  2. Rewilon

    Rewilon ROM

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    3
    Ich hab die Karte über Funcomputer.de betsellt...ist die 128MB-Version...
     
  3. Rewilon

    Rewilon ROM

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    3
    Ich habe die Treiber nochmal aktualisiert und jetzt die 4in1-Version von Asus genommen...
    Danach habe ich die aktuellsten (im Netz zu findenden) Treiber für die Graka installiert...
    Zu guter Letzt habe ich dann noch den aktuellsten Detonator installiert...

    Das Ergebnis:
    ----------------
    Der 3DMark funktioniert wieder ohne Probleme...
    AquaNox stürzt nur noch an einer Stelle ab
    (Savegame starten...Sequenz ansehen...dann Absturz)
    Ich habe deshalb mit einem früheren Savegame nochmal neu angefangen und siehe da...
    es gab keine Probleme mehr (warum auch immer)
    ----------------

    Nun bleibt aber noch eine Sache, die mir unklar ist...
    Warum steht im Detonator-Eigenschaftenfenster (unter Anzeige):

    BUS-TYP: AGP (PCI-MODE)

    ???
     
  4. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Schau mal in den anderen Thread: http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=59874

    Vielleicht bekommst Du da hilfreiche Tipps.
     
  5. Kuelwalda

    Kuelwalda Byte

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    95
    -Du solltest erst die 4in1 Treiber installiert haben, dann die Graka-Treiber!
    -Wenn AGP 4x nicht läuft, probiers mit 2x, macht keinen großen Unterschied.
    -Vielleicht hast Du ja noch alte Treiberreste auf Deinem System?
    Aber was mich brennend interessiert, wo hast Du die Graka gekauft. Suche seit Tagen nach der ASUS, allerdings mit 64 MB, hab sie noch nirgends gefunden.
     
  6. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    teste mal die karte in einem anderen system.
    am besten beim kumpel.
    wenn dort die selben fehler auftauchen dann istn die karte hin.

    jetzt kann jeder motzen. aber diese möglichkeit ist auch drin.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen