1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit Neustart

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Schliebus100, 22. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schliebus100

    Schliebus100 ROM

    Registriert seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    7
    Hi, brauch mal eure Hilfe...

    Mein System:
    - K7s5a
    - 2700xp
    - 1024 DDR
    - Ati Radeon 7000 64Mb
    - Win 2000

    und zwar, wenn ich zocke startet der PC manchmal einfach neu!ich kann stundenlang durchzocken, manchmal passierts schon nach 10 minuten...Hab keine Ahnung woran das liegt, hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

    Gruß Schliebus
     
  2. nabo_c

    nabo_c Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    25
    also +3.3v is auf 3.23v und die +5v is auf 5v .. das einzigste was einbricht, is die +12v!! .. aber ich denk, es liegt daran, dass das nt so günstig war! .. werd mir auf jedenfall ein neues holen!
     
  3. nabo_c

    nabo_c Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    25
    danke für die Links und die Infos..

    zu meinem Netzteil:

    +3.3V .. +5V .. +12V .. -5V .. -12V .. +5VSB (Output)
    28A ... 32A ... 16A ... 0.3A ... 0.8A ... 2A (Max Current)

    Das war schon in dem Tower, den ich gekauft habe drin und beides zusammen hat nicht mehr als 50? gekostet.

    Da hab ich wohl an der falschen Stelle gespart.. damn!
     
  4. nabo_c

    nabo_c Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    25
    ich habs so n ähnliches problem..

    System:

    - 2800+
    - msi k7n2 delta ilsr
    - radeon 9600xt
    - 512ddr infinionchip
    - billiges 400w netzteil :(
    - win2k

    hab jetzt mit dem neuen pc recht oft bluescreens..
    ganz oben steht da eine speicheraddresse, wenn ich das richtig seh und dann erzeugt/kopiert er ein speicherabbild..
    die fehlermedung besagt:

    KMODE_EXCEPTIN_NOT_HANDELED oder
    PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA

    kann es noch an etwas anderem, außer am netzteil liegen?
    ich mein, wär recht wahrscheinlich, weil ich sowieso mit dem nt probleme hab, weil es auf der +12v nur 11.22v bringt (mit schwankungen unter 11 ): ... bin auch schon dabei mir n neues nt zu kaufen, aber wie sicher ist es, dass ich das problem dann nicht mehr habe?
     
  5. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    LOL K7S5A und 2700+! Am besten, du nennst uns jetzt mal deine echten Systemangaben!
     
  6. Schliebus100

    Schliebus100 ROM

    Registriert seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    7
    Also hab jetzteinen Speicherbaustein rausgenommen.Hab keine Probleme mehr beim zocken.da denk ich mal das es am nt liegt.also schön dank deoroller....
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.607
    Ich habe ein ServerNT drin. Das ist doppelt so hoch, wie ein normales. Ich habe aber noch ein Gehäuse mit 2 NTs, die redundant (parallel) laufen. Die haben normale Größe und sitzen in Einschüben, so dass man sie im laufenden Betrieb wechseln kann.
    Das kannst du erst feststellen, wennn du den Kasten von deinem Kunpel siehst, da Servergehäuse oft Spezialanfertigungen sind.
     
  8. Schliebus100

    Schliebus100 ROM

    Registriert seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    7
    könnte ein servernetzteil von nem kumpel bekommen, was die werte hat...
    passt son ding überhaupt in ein atx tower?
    oder sind die genauso groß?
     
  9. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.607
    Ich sehe das Problem weniger mit der Grafikkarte. Die hat nur eine geringe Leistungsaufnahme. Allerdins hast du 1GB RAM, der eine Menge Strom benötigt. Deshalb auch wahrscheinlich der Bluescreen, der immer mit einem Speicherfehler zu tun hat.
    Probier es mal mit einem anderen Netzteil, das die empfohlenen Werte einhällt. Vielleicht kannst du dir eins von Bekannten leihen.
    Oder nimm mal die Hälfte des RAMs raus und zocke mal damit. Vielleicht reicht dann die Stromversorgung wieder aus.
     
  10. Schliebus100

    Schliebus100 ROM

    Registriert seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    7
    oder könnte es was mit dem Speicher sein?
    hatte schon paar Bluescreens mit Speicherabbild...
     
  11. Schliebus100

    Schliebus100 ROM

    Registriert seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    7
    hm einen Gehäuselüfter hab ich ja schon!soll ich mein Graka zusätzlich kühlen?oder sollte ich mir ein neues Netzteil zulegen?
     
  12. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.607
    Wenn deine Radeon passiv gekühlt wird, könnte sie bei der Belastung überhitzen. Ein Slot- oder Gehäuselüfter, der auf den Kühlkörper Luft bläst könnte Abhilfe schaffen.
    Das NT ist aber nicht so gut, wie du annimmst. 12A auf der 12V Schiene liegen unterhalb der von AMD empohlenen 16A.
    Mit 12V werden alle Laufwerke und Lüfter im System betrieben. Es könnte deshalb sein, dass deine Festplatte nicht ausreichend Strom erhällt und dein System einen Resett durchführt.
    Schlimmstenfalls kann deine Festplatte dabei Schaden nehmen oder wichtige Daten werden zerstört.
     
  13. Schliebus100

    Schliebus100 ROM

    Registriert seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    7
    zock need for speed underground und pes3!das netzteil ist gut, ist von seventeam (3,3V - 30A, 5,5V - 40A, 12V - 12A)...
    das ding hat 400 Watt.
    thx
     
  14. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.607
    Was zockst du denn so? Mit einer Radeon 7000 kann man da schnell an die Grenzen stoßen.

    Außerdem poste mal deine Netzteildaten:
    Steht auf dem NT drauf.

    AMD empfiehlt für Athlon XP folgende Mindest-Werte:

    bei 3,3 Volt = 20 A
    bei 5 Volt = 30 A
    bei 12 Volt = 16 A

    sowie als Combined Power mind. 185 Watt !
     
  15. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo nabo_c

    von den Daten her müsste das Netzteil eigentlich ausreichend sein, aber die Teile altern mit der zeit und bei den Billigteilen weiß man eh nie genau was Sache ist.

    sehen die anderen Spannungsschienen auch so schlecht aus ?
    3.3 volt = volt
    5 volt = volt ?

    nachsehen kannst Du im Bios oder mit dem Tool Speedfan

    http://www.almico.com/speedfan.php

    version 4.11, das Tool hat auch noch mehr auf Lager.

    mfg Ossilotta
     
  16. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo nabo_c

    wenn die Spannung teilweise unter 11 volt abfällt, dann ist wohl ein neues Netzteil fällig.
    Gute Netzteile mit den erforderlichen Werten 20 A auf 3.3 volt,
    30 A auf 5 Volt und 16-18 A auf 12 volt bekommst du ab ca. 50 Euro.
    Achte aber unbedingt auf diese Werte. Die Watt Zahlen sind nicht ausschlaggebend.

    mfg Ossilotta

    schau auch mal hier hinein:
    http://mysearch.myway.com/jsp/GGmain.jsp?searchfor=KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED

    kann auch ein fehlerhafter Display Treiber oder ein Aspi Treiber Problem sein.
    Netzteil solltest Du aber trotzdem austauschen, da es wahrscheinlich am Limit läuft.

    hier noch ein Link:

    http://mysearch.myway.com/jsp/GGmain.jsp?st=bar&ptnrS=FP&searchfor=PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen