1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit Nforce2 + Radeon 9100

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Green.Syncry, 4. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Green.Syncry

    Green.Syncry Guest

    Mein Vater hat sich eine schöne günstige Sapphire Radeon 9100 128MB zugelegt und wollte sie eigentlich auf seinem Asus A7N8X-X (nforce2) betreiben. Das BS ist Windows ME

    Leider lassen sich die Treiber nicht installieren!!!
    In der Anleitung steht, man soll die alte KArte deinstallieren und dann die Standard VGA Treiber drauf tun, wenn man die neue Karte eingebaut hat.
    Danach erst soll man das Setup von der CD ausführen.

    Jedoch:
    Fehlermeldung vom Setup: '"SUReg Could not create RegKey" oder so ähnlich.
    Also bin ich hergegangen und habe die Treiber über Gerätemanager installiert. Das ging auch erst mal!!

    Allerdings fehlten sämtliche Zusatzprogramme und Panels. Also habe ich den neuen Treiber aus dem Internet geholt. Setup ausgeführt: "Installieren sie zunächst die Standard VGA Treiber"
    Das habe ich dann auch getan und seit dem funtkioniert die Karte nicht mehr auf dem System!!!
    Der PC startet neu, und schaltet sich ab!

    Der abgesicherte Modus funktioniert auch nicht mehr und hängt sich nach dem Scandisk auf.

    Ich habe schon verdammt viel versucht. Das Problem aber ist, dass wenn alles richtig sein sollte (dh. alles ist installiert), dann schaltet er sich ab) Und dann geht es erst wieder, wenn ich meine Geforce 1 Karte wieder einbaue.
    Ich habe auch versucht ALLE Treiber aus dem Gerätemanager zu löschen. Aber sobald die KArte richtig erkannt wird, stürzt es ab, bzw. schaltet sich ab.
    Wenn das passiert, dann tauchen vorher noch wilde Zeichen auf dem Monitor auf.

    Es würde zwar nicht erklären, warum es erst funktioniert hat, aber könnte es sein, dass es am Mainboard liegt???
    Oder vielleicht an irgendwelchen BIOS Einstellungen???
    Warum zum Teufel läuft sie nicht mit den Standard Treibern???

    Die Karte ist NICHT kaputt! Auf meinem KT400 Board mit Windows XP läuft sie hervorragend.

    Brauche unbedingt Hilfe!

    Das System:
    Asus A7N8X-X + Athlon 2200+ + 256 DDR 333
    TV-Karte, Firewire Karte
    Geforce1, bzw. Radeon 9100
    Windows ME

    Noch was: Ich wollte Windows neu installieren. Es hat begonnen die DAteien zu kopieren und ist dann so bei 20% abgestürzt. Fehler in SUwin.exe
    Toll...
     
  2. AMD64

    AMD64 Byte

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    111
    Abgesicherter modus ist der letzte scheiß.
    ich hatte ein ähnliches problem.
    habe graka treiber deinstalliert, neue installiert, neu gestartet.
    Alles läuft gut. Dann logge ich mich aber in windows Xp mit mein account ein und wenn er alles geladen hat stürtzt er ab.
    Wollte abgesicherten modus starten und teiber deinstallieren ABER NEIN die kacke läuft net.
    Musste formatierten (zum glück hatte ich partizionen und eine extra für windows) und Windows neu installieren.

    Sorry ich weiß es bringt dich nicht weiter:bet:
     
  3. Green.Syncry

    Green.Syncry Guest

    Nee, so einfach isses leider nicht.
    Mein Dad ist nach Handbuch vorgegangen und hat erst die Treiber deinstalliert, dann die Karte ausgetauscht.
    Aber auch das würde nicht erklären, wieso der abgesicherte Modus dann auch nicht mehr funzt.
     
  4. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Kein Wunder warum das WinXP läuft. Das WinME hat ja auch noch die NVida-Treiber drauf!!!! Immer erst alte Treiber deinstallieren!!!
     
  5. Green.Syncry

    Green.Syncry Guest

    Jo, das haben wir auch mittlerweile mal getan.
    Also, Windows XP Prof. parallel installiert. Und das läuft natürlich ohne Probleme.
    Allerdings muss ich jetzt mal sehen, wo ich eine originale Windows XP Version herbekomme, weil das nämlich meins ist, was jetzt drauf ist.

    Darf ich eigentlich 2x die SChülerversion von XP besitzen??
    Naja, die Frage passt hier wohl nich rein.

    Aber trotzdem insterressiert mich, wie ich das ME wieder hin bekommen tue!
    Es kann doch irgendwie nicht sein!! Es waren doch sogar alle Hotfixes drauf und so. Warum verkraftet das ME kein NForce2 und Radeon???
     
  6. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    ich mache es mir jetzt mal einfach... das "alte WinME"
    passt nicht mehr so ganz zu deiner neuen Hardware.

    Installiere Win2000 oder WinXP auch der Maschine
    (sollte die schnellste Lösung seien)

    Gruss
    UKW
     
  7. Gerd-B

    Gerd-B Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2000
    Beiträge:
    85
    kA ob es dir wirklich weiterhilft

    Aber nach tagelanger harter Arbeit und verdammt vielen grauen Haaren mehr beim Einrichten eines neuen Nforce2-Boards (Epox 8RDA+), gebe ich mal zwei meiner vielen neuen Erfahrungen (*seufz*) kund.

    Windows-Setup (98SE) wollte erst nach BIOS-update (soll unter anderem Probleme bei der Speicheranbindung beheben) funzen - vorher brach die Installation auch meist mit Fehler in suwin ab oder war irgendwie verdammt vermurkst)

    Grafikkarte installieren ging nur, wenn man im BIOS die Funktion 'power on' NICHT auf 'Button only' gesetzt hatte.

    Zu dem zweiten Punkt möchte ich mir jeden logisch klingenden Kommentar verkneifen.
    (Anscheinend nahm mein BIOS diese Funktion allzu wörtlich und meldete beim simplen Neustart nur einen Standard-VGA ans Betriebssystem - oder was weiß ich)

    Gerd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen