Problem mit Norton AV Echtzeitschutz

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von wurm3, 9. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wurm3

    wurm3 Byte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    8
    Hallo,
    ich habe ein Problem mit dem Echtzeitschutz von Norton AV 7.0 Corp. Ed.
    Jedesmal, wenn dieser aktiviert ist stürzt der Rechner (OS Win98, kein Netzwerk) komplett ab, sobald ich auf "Arbeitsplatz" klicke. Wenn der Echtzeitschutz deaktiviert ist, läuft der Rechner stabil.
    Woran kann das liegen???

    Dietmar
     
  2. wurm3

    wurm3 Byte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    8
    Falls es irgendjemanden interessiert, ich habe das Problem nach langem Probieren und Nachdenken selbst gelöst. Und zwar damit, dass ich beim Secondary IDE CD ROM (TW 160D, Firmware 1.30) den DMA Modus abgestellt habe. Da soll mal einer außer mir drauf kommen. Norton und mein System läuft seitdem wieder einwandfrei.
    Schönen Tach noch.
    Dietmar
     
  3. wurm3

    wurm3 Byte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    8
    Danke, das sind die Art von Antworten, die ich gebrauchen kann :-(

    zu 1.) NAV hab ich von meiner Firma bekommen, die das Produkt lizensiert hat.
    zu 2.) Wenn ich mir hier die Messages so ansehe, gibt es wohl kaum ein gepflegteres System, als meins. Ich habe gerade eine neue HD eingebaut und alles neu installiert. Das Problem mit NAV hatte ich vorher nicht beim selben System.
    Mittlerweile hab ich alles durchprobiert. In der Symantec Knowledgebase hab ich auch keine Antwort gefunden. Da steht nur was von Abstürzen bei 16-Bit Anwendungen. Das kanns ja wohl nicht sein, wenn icch auf "Arbeitsplatz klicke.

    Ich freue mich weiter über jede Hilfe

    Danke im voraus

    Dietmar
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Das ist der Einfluss höherer Mächte,die dir mit diesem "Wink mit dem Zaunpfahl" zweierlei sagen wollen :
    1.Man verwendet nicht NAV, wenn einem sein System etwas wert ist.
    2.Man pflegt sein System regelmäßig, sonst setzt es Stromschwankungen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen