Problem mit Partition nach Installation

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Transmigrasi, 5. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Transmigrasi

    Transmigrasi Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    23
    Hallo, :heul:

    ich habe gestern versucht Linux 8.2 von der PC-Welt CD zu installiern. Ich hab diese "Save Installation" genommen(das andere ging nicht) und dann meine riesige :D 20 Gb festplatte
    nach den Vorschlag von Yast partitioniert. Also zumindest versucht. Direkt am Anfang der Installation kam eine Fehlermeldung das es fehlgeschlagen sei und ich mein System neu starten solle. Ok, aber dann kam ich nicht mehr rein in mein normales Windows (ME). Es kommt zwar der Bootbildschirm von ME aber danach kommt nach einiger Zeit,das die Datei %1 und %2 oder so nicht aktualisiert sind.
    Was kann ich jetzt machen. Ich will meine Festplatte nicht formatieren. Und könnt ihr mir Tips geben was ich beachten muss wenn ich Linux noch mal installieren will?
    Danke :bet:
    Transmigrasi
     
  2. moechtgernlinux

    moechtgernlinux Byte

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    79
    Hi,

    ui, da machste vielleicht nochmal besser einen neuen post mit angepasstem subject auf.

    Aber, dsl-modem? Das haengt doch normal am Splitter und Dein Computer ist ueber Router (oder direkt) und Netzwerkkarte mit dem Modem verbunden? Du muesstest also die Netzwerkkarte konfigurieren in Yast -> Netzwerk -> Netzwerkkarte (oder so) und dann ueber Yast Netzwerk DSL den DSL-Anschluss (irgendwas mit eth0 oder so).
     
  3. Transmigrasi

    Transmigrasi Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    23
    Ok, jetzt funzt Linux sehr schön.
    Aber wie kann ich mit meinem Dsl Modem (Topcom Xplorer 855) ins Internet gehen. Ich bekomm es einfach nicht hin. Was muss ich einstellen.
    Danke für die antworten davor schonmal
    Transmigrasi
     
  4. moechtgernlinux

    moechtgernlinux Byte

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    79
    des wirst schon muessen, wenn da noch Linux drauf soll :D

    Und falls Du in Linux neu bist - es ist kein 'unnormales Windows' :o Umdenken ist angesagt. Aber ich find's wesentlich logischer aufgebaut, ausserdem ist es nicht so ignorant ;)
     
  5. Transmigrasi

    Transmigrasi Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    23
    ja das mit dem defragmetiern könnt ich echt mal wieder machen,
    danke :D
     
  6. moechtgernlinux

    moechtgernlinux Byte

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    79
    Hi Transamigrasi,

    hast Du vor der Linux-Installation unter Windows die Festplatte defragmentiert? (Start -> Programme -> Zubehoer -> Systemprogramme -> Defragmentierung; evtl vorher Scandisk laufen lassen)

    Wenn die 10 GB oder wie auch immer wild auf der Platte verstreut sind, kann Yast naemlich logischerweise die Win-Partition nicht verkleinern, weil Linux ist ja (meist) anstaendig und klaut nicht einfach anderen Betriebssystemen per Default die Daten (wenn, ist es normal ein Bug ;) )

    Und, wie schon gesagt, es ist immer gut, ein Backup zu haben :cool:
     
  7. Transmigrasi

    Transmigrasi Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    23
    sorry ganz genau weis ich die Fehlermeldung nicht mehr, und nochmal will ich es auchnicht machen ;)
    Aber es war irgendwie so(in meinen Worten):
    "Kann Festplatte nicht verkleinern. Fehler XYZ. Bitte installation abbrechen und system neu starten."
    Transmigrasi
     
  8. tux71

    tux71 Byte

    Registriert seit:
    21. November 2000
    Beiträge:
    81
    Hallo,

    als erstes solltest Du immer, wenn etwas am System verändert wird von den wichtigen Daten ein Copy auf CD/ DVD/ Band/ Diskette machen.

    Klar kannst Du noch mal versuchen das Linux zu installieren, aber wenn Du kannst und hast, solltest Du Daten mit einer Knoppix-Linux Cd sichern, damit im Notfall das Win evtl. neu installiert werden kann.

    Wie lautete der Fehler, den Yast beim Formatieren ausgewurfen hatte??


    CU
     
  9. Transmigrasi

    Transmigrasi Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    23
    Ok ich habs es funzt, ich hab die bios default einstellung geladen
    Könnt ihr mir trotzdem Tipps geben wie ich Linux jetzt am besten installiere?
    Danke
    Transmigrasi
     
  10. Transmigrasi

    Transmigrasi Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    23
    ne ich hab keinen router, brauch ich ja nich bei einem pc.
    Nur der splitter der am ntba hängt und dahinter das dslmodem.
    Aber das kann ich nicht konfigurieren weil linux nur netzwerkkarten erkennt. Ich glaube ich mache wirklich einen neuen Thread auf ;)
    Trotzdem Danke
    Transmigrasi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen