1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit Philips Moniter

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Thoger, 24. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thoger

    Thoger ROM

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    2
    Mein System ist : P200MMX, 64 MB SDRam, 4MB WRam Matrox Mil., alter Monitor Eizo F56 mit 1024x768 mit 24-Bit bei 86Hz (Monitor defekt) neuer Monitor Philips 107E.
    Mein Problem: die Einstellungen sind geblieben aber ich habe nur noch 60 Hz. Installation war erfolgreich verlaufen, Monitor wird als
    Philips 107 E 20 erkannt. Ich kann die Einstellungen ändern, es werden höchstens weniger Hz. (800x600 16-Bit nur noch 56 Hz)
    Wer kann helfen?
     
  2. Thoger

    Thoger ROM

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    2
    Danke für den Tipp, werd es ausprobieren, Thoger ;)
     
  3. Decodix

    Decodix Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    37
    Hallo,

    hast du für deinen Philips Monitor einen Treiber installiert, oder wird er automatisch erkannt?
    Ich hatte das selbe Problem bei einem Belinea, also hab ich mir einen Treiber von der Homepage gesaugt und damit konnte ich dann alle Frequenzen, die der Monitor unterstützt, auswählen.

    Grüße, Decodix
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen