problem mit programmbeendigung

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Russell, 30. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Russell

    Russell Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2002
    Beiträge:
    258
    hi,

    wenn ich ein programm starten möchte und dies nicht reagiert (wer kennt das nicht), dann sehe ich dies, wenn ich strg+alt+entf drücke. das fenster "anwendung schließen" öffnet sich und dort steht dann z.b. "word (reagiert nicht)". wenn ich dann versuche dieses programm über "task beenden" zu beenden, hängt sich der computer auf. er reagiert auf nichts mehr. wieso? kann man ein programm noch auf eine andere art und weise beenden? danke
     
  2. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    In der Tat solltest Du warten, bis Windows das "Abschiessen"
    des Task eingeleitet bzw. komplett beendet hat. Das kann u.U.
    schon mal ein paar Sekunden länger dauern.

    Unter Win9x/ME sieht die Erfolgsquote eher schwach aus. Meist
    hängt sich ein Programm gleich so auf, daß das komplette System
    gleich mit ruuntergeozogen wird oder es ergeben sich nach einer
    vermeintlich geglückten Schliessung Performance-Probleme.

    Unter Windows NT 5 hast Du meist klar bessere Chancen ein Programm auch wirklich loszuwerden, und das ohne Komplikationen. Auch hier dauert das manchmal ein paar Sekunden
    länger als das normale Schließen. Mit dem Unix-Unterbau hast Du
    aber mit Windows 2000/XP klar bessere Chancen, bockige Programme aus dem Speicher zu schmeißen. Was unter Win98/ME
    i.d.R. schiefgeht, sieht hier genau umgekehrt aus. Es klappt!

    Gruß
    Robert
     
  3. Sawadee

    Sawadee Byte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    101
    Hi,
    kill9x findest Du bei www.nickles.de/downloads/

    Gruß, Sawadee
     
  4. joho

    joho Byte

    Registriert seit:
    30. November 2000
    Beiträge:
    52
    Gibt ein ganz einfaches, paar kilobyte großes Programm, heißt Kill9x, hab ich in der Quick Launch, brauchst Du nur anklicken, öffnet sich ein Fenster mit ALLEN laufenden Programmen, jedes läßt sich auswählen und wird nach Bestätigung garantiert beendet! Kannst Du gern als email haben, sind 20 kB, weiß aber nicht mehr, woher es kommt!
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Anwendung schließen\' ist von MS gewollt, da das Problem-Programm noch eine Chance haben soll, sich selbst zu fangen.

    franzkat
    [Diese Nachricht wurde von franzkat am 02.07.2002 | 22:25 geändert.]
     
  6. Russell

    Russell Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2002
    Beiträge:
    258
    schade,

    wenn du etwas in der richtung erfährst, melde dich noch mal bitte bei mir. taskinfo ist mir zu teuer. hast du dafür gelöhnt oder war es auf irgendeiner cd als vollversion dabei.

    mfg
    russell
     
  7. Russell

    Russell Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2002
    Beiträge:
    258
    hi,

    muss wirklich ein super programm sein. kostet aber geld. gibt es ein vergleichbares, kostenloses programm, das vielleicht auch auf deutsch zu erhalten ist?

    mfg

    russell
     
  8. petack

    petack Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    537
    Wenn du im Taskmanager einen Task beendest, dann habe Geduld. Windows ist nicht so schnell, wenn sich eine Andendung schon sprichwörtlich aufgehangen hat.
    Falls es funktionniert, dann anrbeite solange weiter. Wenn du aber nicht weiterarbeiten kannst, dann drücke nicht immerwieder aufgeregt Strg+Alt+Entf, denn dann kommt Windows komplett aus dem Tritt.

    Ciao petack
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen