1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit Radeon Mobility 9000

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von lp-az, 29. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lp-az

    lp-az ROM

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,

    ich habe hier ein wirklich kniffliges Problem und ich hoffe das hier ein paar Profis sind die mir
    weiterhelfen können.

    Folgendes Problem:
    In Anwendungen, insbesondere 3D Spiele, die die Grafikkarte belasten kommt es vor, dass ohne
    irgendwelche Vorwarnungen der Bildschirm komplett mit bunten Streifen überzogen wird und gar nichts
    mehr geht.
    Dieser Fehler tritt manchmal erst nach Stunden auf und andermal schon nach 4-5 Minuten.
    Ausserdem trat er früher nur selten auf und mitterweile fast bei jedem Mal nach 2-20 Minuten.

    Beim normalen Betrieb, Office und so weiter, ist der Grafikfehler noch NIE aufgetreten.
    Vielleicht ein Problem zwischen meiner Grafikkarte und DirectX?


    Zum System meines Laptops:
    Gericom Masterpiece 25340XL
    2,53 GHZ 533MHZ 1GB RAM
    Radeon Mobility 9000 64MB (Aktueller Omegatreiber)
    Der Laptop ist mittlerweile 2 1/2 Jahre alt, deswegen auch leider keine Garantie mehr.


    Ich hab schon verschiedene Grafikkartentreiber ausprobiert was allerdings nicht geholfen hat.
    Auch die DirectX Version ist auf dem neusten Stand.

    Ich bin für alle Vorschläge und vorallem Lösungen SEHR dankbar.
    Ich verzweifle langsam an diesem dummen Fehler.
     
  2. lp-az

    lp-az ROM

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    2
    Vielen Dank für die Antworten erstmal.
    Ich hab das Notebook mal kräftig abgesaugt und auch mal auseinander genommen.
    (eine sehr lehrreiche Bastelstunde)
    Staub war allerdings fast keiner zu finden. (Wohl davor schon weggesaugt.)

    Das Notebook funktionierte nach der ganzen Aktion leider wie bisher.
    Nach 2-20 Minuten 3D Anwendungen kommt der Streifen-Fehler.

    Gibt es Tools um zu checken ob der GK-Lüfter noch richtig funktioniert?

    Oder habt ihr noch andere Ideen wie es zu dem Streifenfehler kommen könnte?
    Ich hab die Taktfrequenz für die Radion Mobility 9000 in den Optionen des Omega Drivers angeschaut und sie beträgt GPU: 274.5 und Speicher: 213.75
    (wurde von mir nie verändert) ist dies zu hoch? hilft nach untentakten?

    vielen dank für eure hilfe
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    so wie du das beschreibst ist mit ziemlicher sicherheit der grafikkartenspeicher im eimer. das problem hatte wir hier schon 2x im forum die letzten tage. - liegt wohl an den warem temperaturen *g*

    kurzum-->schick das notebook zum hersteller (hoffe für dich, dass da noch garantie drauf ist)

    um vorerst das problem zu beheben kannst du mal den speichertakt runtersetzen auf 180Mhz z.B. - aber das ist - wenn es überhaupt hilft - nur eine kurzfristige lösung. die karte liegt zu 99% im sterben
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen