1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit S-ATA und Windows-Installation

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von BreiteSeite, 24. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BreiteSeite

    BreiteSeite Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    356
    Guten Tag, :)

    ich habe ein Problem und zwar baue ich gerade einen PC zusammen und ich komme bei der Festplatte nicht weiter.

    Vorab zur verwendeten Hardware:

    • Mainboard: Gigabyte, K8 Triton Series, nForce 4-4X Chipsatz, GA-K8NMF-9
    • Festplatte: Samsung, HD160JJ, Ohne Jumper (der Jumper dient für SATA 1.5G Mode)
    • CPU: AMD Athlon 64 3200+
    • Netzteil: Tagan, TG430-U15 (430W)
    • Am IDE1 hängt nur ein CD-Rom Laufwerk von Asus
    Wie weit komme ich?

    Ich komme bis zur Windows Installation, diese verläuft eigentlich Reibungslos, die Festplatte wird formatiert, Windows wird Installiert, doch nach dem Neustart funktioniert es nicht mehr. Wenn ich die Mitgelieferte Gigabyte CD einlege, und bei "Boot from CD/DVD..." auf eine Taste drücke, erscheint "Hard Drive Disk is not installed" "Press any Key to restart".

    Was es sonst noch gibt...

    Das Mainboard piepst beim Start einmal. Ich glaube allerdings das ist normal. Im BIOS habe ich einfach "Top Performance" gewählt und die HDD als ersten Eintrag in der Start-Priorität der Laufwerke gewählt.

    Beim formatieren stand

    Das ist mir ein Rätsel, zumal ich glaube nicht viel falsch gemacht zu haben.

    Ich formatiere gerade nochmal komplett und versuche es nochmal, falls es klappt, editiere ich es in meinen Beitrag, solange der Edit noch nicht da ist, gilt das hier als lauter Hilfeschrei. :)

    Wäre nett, wenn mir da jemand mal kurz auf die Sprünge hilft.

    Danke. :)
     
  2. uk82

    uk82 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2001
    Beiträge:
    113
    Wähl im BIOS mal die Standardeinstellungen und CD/DVD als ersten Eintrag in der Start-Prio.
     
  3. BreiteSeite

    BreiteSeite Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    356
    Tag,

    habe im BIOS mal die "IDE/S-ATA RAID Funktion" ausgeschaltet, da ich das eh nicht benutze. Wenn ich die CD al serstes setze, bootet er beim Neustart aber immer von der CD und nicht von der Festplatte.

    Immerhin kommt jetzt eine weitere Meldung:

    Wie man die Standardeinstellungen zurücksetzt weiß ich nicht, da gibt's keinen Eintrag, ist es egal welchen Jumper ich nehme (on HDD oder CD Laufwerk?)? Ich glaube aber das ist sowieso nicht mehr nötig... was soll ich als nächstes tun? Windows Reperaturfunktion?

    Windows neu installiert, nun scheint es zu funktionieren. Yeppeaa :)
     
  4. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    du hattest die raid funktion eingeschaltet, mit nur einer platte drin. das kann ja nicht funktionieren. jetzt würde ich im bios noch mal den pfad zum startlaufwerk auf die festplatte korrigieren und gegebenenfalls auch als erste setzen. wenns dann funktioniert kannst du ja später immer noch dein cd laufwerk als erstes laufwerk definieren. durch die raideinstellung kann es beim installieren auch passiert sein, das windows von 2 platten ausgegangen ist und nun auf die zweite platte wartet. ist nur ne idee. wahrscheinlich musst du nochmals installieren, damit windows die korrekte initialisierung bekommt. oder versuchen, die bootini entsprechend zu ändern bzw den MBR reparieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen