1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit Scanner "Mustek 1200 Cu"

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Kevin2, 11. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kevin2

    Kevin2 Byte

    Registriert seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    93
    Hallo an alle!

    Ich habe ein kleines Problem mit meinem Mustek 1200 CU-Scanner.
    Beim Einscannen scheint sich der Scankopf zu verhaken. Jedenfalls macht der Scanner knackende Geräusche.
    Kennt jemand von euch dieses Problem?

    Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
    Mit freundlichen Grüßen
    Kevin Birr
     
  2. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Was spricht dagegen, das Ding aufzumachen (und dabei auch gleich mal die große Schubstange zu schmieren!) - sosehr Mikromechanik sind die nicht, daß man da gleich alles kaputtmacht. Und Dein Problem ist damit vielleicht gelöst.
    Gruß
    Henner
     
  3. sclub7

    sclub7 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2000
    Beiträge:
    831
    Hi,
    beschreibe mal was genauer, knackt es die ganze Zeit, oder nur, am Ende des Scan-Vorgangs wenn der "Scankopf" hinten angelangt ist?

    Chris
     
  4. xppx

    xppx Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    331
    Jau!

    mach mal die Klappe hoch und guck das helle Flachkabel an - ist bestimmt etwas gekickt und legt sich dann übereinander. Das verhakt und knackt dann. Da fährt der Scankopf nicht weiter.
    Aufschrauben und Kabel leicht "bearbeiten" damit es sich wieder vernunftig legt.
    Hat bei unserem geholfen.

    fg
     
  5. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Hi,

    das Phänomen tritt bei meinem Scanner auch auf.
    Ich habe allerdings keine "perfekte" Lösung :-D
    einmal schütteln und es geht normal weiter.
    Vermute das es mit dem Material des Antriebes zu tun hat (2 Kunststoffarten die sich bei Temperaturunterschieden nicht "mögen" oder einfach zu große Fertigungstoleranzen.........ist ja ein Scanner im LowBudgetbereich)

    mfg
    Y
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen