1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit Shutdown Temperatur

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von RJhoov, 14. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RJhoov

    RJhoov ROM

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    4
    Mein Computer schaltet sich immer bei einer Temp. von 55°C aus. Im BIOS
    habe ich aber die Temp. auf 67°C eingestellt und gespeichert.Wer kann mir bitte weiterhelfen?

    Mein System
    2000XP, EP-8RDA.512 DDR 266MHZ,Maxtor 80 GB,GF4TI-4600(Asus),WIN XP PRO
     
  2. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    das ist vollkommen logisch!!!

    Dein Board zeigt die Temp von der Thermaldiode an, die Shutdowntemp ist von der CPU direkt. Jedes Proggie kann nur die Thermaldiode auslesen, nicht die CPU-Temp. Is bei dem Board so...

    Die 12 Grad Differenz kommen daher.

    Grüße
    Gerd
     
  3. RJhoov

    RJhoov ROM

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    4
    Genau das selbe Problem.Ist es vielleicht eine Einstellung im BIOS doch nicht korrekt? Im PC Health Status vielleicht? Ich weiss nicht mehr weiter.
     
  4. meeero

    meeero Guest

    hmmm....und wenn du die temperatur über ein anderes programm misst?
     
  5. RJhoov

    RJhoov ROM

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    4
    BIOS ist auf dem neuesten stand (6.00 irgenwas). Es passiert entweder beim Spielen oder beim Brennen. Und immer bei exakt 55°C. Die Messungen sind absolut korrekt wenn ich den Computer unmittelbar nach dem Suthdown wieder hochfahre zeigt das Startmenü 53°C.Im Moment ist die Temp. 38°C!
    [Diese Nachricht wurde von RJhoov am 14.06.2003 | 19:43 geändert.]
     
  6. meeero

    meeero Guest

    Nein, ganz sicher nicht.

    -> es muss an einer falschen messung liegen oder vielleicht doch am BIOS, wenn da was falsch konfiguriert ist: BIOS update schon gemacht?
     
  7. RJhoov

    RJhoov ROM

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    4
    Die Temperatur ist schon korrekt.Gemessen wird mit USDM 1.07V (software).Kühlung ist von Innovatec (WaKü). Bei USDM habe ich das gleiche eingestellt wie im BIOS. Liegt es vielleicht an WinXP?
     
  8. meeero

    meeero Guest

    wie wird denn gemessen?
    warscheinlich sind die 67° grad schon erreicht, aber 55° werden dir da gemessen und angezeigt...

    also entweder besser kühlen, runtertakten, anderes system kaufen oder temperaturregelunggrenze raufschrauben und hardwareschäden riskieren....

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen