1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit snapscan und xp

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von edialex, 10. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. edialex

    edialex ROM

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    1
    hallo
    ich habe mir jetzt mal xp installiert jetzt habe ich das problem wenn ich auf den scanner zugreifen will gehts nicht. es ist ein agfa snapscan e20 ,scan wiese hab ich mir gedownloaded wenn ich scan wiese öffne kommt die meldung scanner ist nicht angeschlossen.
    vielleicht kann mir hier jemand helfen .

    danke
    alex
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.612
  3. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Hallo,

    könnte es sein, dass der Scanner wie andere Agfa-Scanner nicht XP-fähig ist, da agfa die Scannerprod. eingestellt hat ?

    Wenn es so ist wie beim 1212 schau mal hier:
    http://forum.pcwelt.de/showthread.php?s=&threadid=97712

    oder in der Forumsuche nach Agfa oder Snapscan

    mfg
    mschue
     
  4. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo,

    habe den gleichen scanner und er läuft problemlos unter allen betriebssystemen.
    treiberdownload:
    http://www.agfa.com/digicam_scanner_drivers/scanner/snapscan_e20/

    alte treiberleichen vor der neuinstallation entfernen.

    dann den neuen treiber installieren. der scanner darf aber nicht angeschlossen sein.
    nach der treiberinstallation einen neustart machen. dann den scanner anschließen und der treiber wird von windows eingebunden.

    mfg Ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen