Problem mit T-online EMail

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von Martin29264, 26. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Martin29264

    Martin29264 Byte

    Registriert seit:
    3. August 2002
    Beiträge:
    88
    Hallo,
    Also mein System Windows XP, T-online 5.0.
    Windows macht irgendein download im Hintergrung, habe noch einen analogen anschluß, bei jeder Session also immer ein wenig.
    Ich werde benachrichtigt das ich eine eMail bekommen habe, schaue nach was oder wer, möchte die eMail aber nicht lesen, lösche diese auf dem Server.
    Als ich dann die Verbindung trenne kackt der Rechner ab...
    läuft hoch, kontrolliert die Platte und stellt fest das etliche Dateien von T-online defekt oder so sind.
    Ich habe jetzt schon mind. 7 mal alles wieder draufgespielt aber es geht nicht das eMail, Internet wie gesagt funktioniert, Outlook funktioniert wohl auch aber das will ich nicht.
     
  2. grufty66

    grufty66 Guest

    Hi Martin, hoffe kann dir etwas helfen.
    Also 1. entweder du ziehst den download komplett durch, bei einem analogen Anschluß natürlich eine nicht ganz billige Angelegenheit; würde dir empfehlen, die Automatic bei Micro-win AUSZUSCHALTEN!!! und NUR die Sachen die du WIRKLICH benötigst vom Server downzuladen.
    2. Richte dir bei T-Online mal ein WEBMAIL-KONTO ein (https://webmail.t-online.de) das hier in Klammern gesetzte ist der Aufruf aus von einem Browser z.B. den von T-Online oder Firefox; ABER zuerst ein webmail-konto EINRICHTEN ist KOSTENLOS; ist sowieso günstig z.B. im Urlaub kannst du von jedem Internetanschluss deine mails abrufen, lesen,weiterleiten,löschen.
    3. Benutze ein anderes email-progie nicht das von t-online, es gibt soviel KOSTENLOSE Progies mußt halt mal googeln (ich ticker z.B. mit thunderbird) ist Babyleicht zu konfig.
    4. Hole dir sämtliche Updates von T-Online UNTERBRICH NIEMALS den download und die anschließende Installatation WICHTIG, dort geschehen die meisten Fehler am besten T-online nochmals NEU aufspielen und dann auf den neueseten Stand bringen.
     
  3. com-posti

    com-posti Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    177
    Am besten auf die T-Online Software verzichten, denn dann? Kein Problem!

    Wolfgang
     
  4. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    @ Martin29264

    ich schließe mich der Einschätzung meiner Vorredner zur Nutzung von T-online 5.0 an, ohne diese Software bewerten zu wollen. Und das ist ja auch nicht Dein Thema.

    2 Fragen zum Verständnis:

    Wer genau sagt Dir welche Dateien kaputt / nicht lesbar sind?
    Was genau meinst Du mit "...mind. 7 mal wieder draufgespielt"?

    Ich hoffe Du meinst nicht "Drüberbügeln". Wenn doch, dann wäre mein erster Rat eine saubere Deinstallation.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen