Problem mit Terminalserver u. W2K-Server

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von s97446, 7. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. s97446

    s97446 Byte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    74
    Habe einen Terminal-Server unter Win2000 Server aufgesetzt. Der Server ist gleichzeitig Domänencontroller der Domäne TERMINAL.

    Unter dem Administrator-Login klappt alles wunderbar - nur die User können sich nicht auf dem Server einloggen. Bekomme immer die Meldung

    "Die lokale Richtlinie erlaubt es Ihnen nicht, sich interaktiv anzumelden."

    Folgende Konfiguration liegt nun vor: Mein User "Client-User" ist Mitglied der Gruppen "Benutzer" und "Domänen-Benutzer". Beide Gruppen haben in der lokalen Richtlinie die Berechtigung zum lokalen Anmelden sowie zum Zugriff aus dem Netzwerk.
    Ich habe dann ein Computerkonto für einen der Client-Rechner angelegt. Er war dann automatisch ein Domänencomputer. Ich habe ihn dann noch den Gruppen Benutzer und Domänenbenutzer zugeordnet.
    Als DNS hatte ich bislang die Server eingetragen, die für die Domäne, in der sich die Clients normalerweise befinden (die aber nicht die Domäne des Domänencontrollers/Terminalservers ist), nötig bzw. auch standardmäßig im Firmennetzwerk dort eingetragen sind. Mit diesen Einstellungen hat der Zugriff auf den Terminalserver ja auch schon finktioniert - aber eben nur als Administrator ... ;-(
    Habe den DC dann noch als zusätzlichen DNS eingetragen.
    Habe zudem die lokalen Richtlinien für DEFAULT DOMAIN POLICE gefunden + jetzt bei "lokal anmelden" alles hinzugefügt, was mir relevant erschien: Administrator, Benutzer, Domänen-Benutzer, TERMINALSERVERBENUTZER, Client-User (das ist eben der Log-In von meinem Test-User)
    Habe den Server dann sogar noch einmal neu gestartet - nur mag es immer noch nicht funktionieren ...

    Nun bin ich irgendwie ratlos ...
     
  2. spielkind675

    spielkind675 Byte

    Registriert seit:
    23. April 2003
    Beiträge:
    117
    s dürfen sich nur die user anmelden, die in der entsprechenden group-policy für dc\'s berechtigt sind und standardmäßig gehören norm. user nicht dazu. klar, wenn dir dort die berechtigung fehlt, klappt kein ts-login.
    apropos, wer geht denn hin und inst. terminal services im appl. mode auf nem dc??? ist doch grober unfug... da melden sich dann user mit login-skripten an etc.

    gruß
     
  3. clocker

    clocker ROM

    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    3
    Hinweis zu Terminaleinwahlmeldung

    gehe zu start ->Programme -> Verwaltung ->terminaldiensteconfiguration - Berechtigung .
    dann die entsprechenden user hinzufügen und Rechte erteilen
     
  4. s97446

    s97446 Byte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    74
    OK, dürfte sich erledigt haben ... ;-)

    Das Problem dürfte wohl in den Testlizenzen gelegen haben ... !? Diese sind nur für die Administratoren freigegeben ... ;-)
    Werde das Ganze dann mit den Voll-Lizenzen nochmal machen - dann sollte es wohl gehen ...
    Trotzdem Danke an alle, die mir Tips gegeben haben ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen