1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem mit Toshiba 1612

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Mike87, 1. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mike87

    Mike87 Byte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    ich formatiert und dann später wieder von vorne angefangen. Ich hatte dann auch noch einen DVD-Film, den ich mir anschauen wollte. Daher hab\' ich Win DVD 2000 installiert und wollte mir diesen ansehen. Doch dann kommt immer dieses Problem:

    Es bildet sich so ein komisches kariertes Bild aus den Farben gelb,lila und noch ein paar anderen (manchmal bleibt der Inhalt des Fensters auch nur schwarz.
    Das geht dann so 5 bis 10 Sekunden (sieht man am Player) und dann ist der Computer total tot...
    Mit anderen Filmen hab ich es auch schonmal probiert.
    Die Treiber müssten korrekt installiert sein und es ging vor der Formation auch schon mal...

    Bei meinem Vater was es vor kurzem das gleiche Problem.

    An meinem System wirds glaub ich nicht liegen aber ich sag euch trotzdem mal was ich da so drin hab in meiner Kiste:

    AMD Athlon mit 900 Mhz
    Elitegroup Mainboard mit KT133A-Chipsatz
    512 MB Arbeitsspeicher PC-133
    Tower mit 400 Watt Netzteil
    20 Fach Brenner

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und bedanke mich schon mal im Vorraus für die Antworten.

    MfG

    Michael Bez
    [Diese Nachricht wurde von Mike87 am 02.09.2002 | 11:45 geändert.]
     
  2. pignix

    pignix Kbyte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    244
    Da liegst Du wohl falsch. Du hast den PC lediglich ergänzt. Es kann Dir keiner vorschreiben was Du mit ihm machst, vorausgesetzt, Du nutzt ihn ordnungsgemäß. Darunter fällt mit Sicherheit nicht Übertackten oder Firmware von irgendwelchen inoffiziellen Sites runterladen.
    Der Einbau eine Netzwerkkarte ist sehrwohl bestimmungsgemäße Nutzung.
    Gruß
    Lemmi
     
  3. Mike87

    Mike87 Byte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    Ich kann die ALDI-Burschen doch nicht mehr kommen lassen, wenn ich schon am Compi rumgeschraubt hab( Netzwerkkarte für DSL),oder? Rumschrauben bedeutet doch auch Garantieverfall!Mein Brenner will eh grad auch net!
     
  4. Mike87

    Mike87 Byte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    Ich kann die ALDI-Burschen doch nicht mehr kommen lassen, wenn ich schon am Compi rumgeschraubt hab( Netzwerkkarte für DSL),oder? Rumschrauben bedeutet doch auch Garantieverfall!
     
  5. pignix

    pignix Kbyte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    244
    Hi, das ist natürlich schade. Tja Aldi sollte vielleicht doch bei seinen Leisten bleiben. Aber immerhin gibt}s den Laden noch. Ich habe meinen PC bei Comtech gekauft. Hingen an Mobilcom dran. Die gibt}s definitiv nicht mehr.
    Na dann will ich mal hoffen, dass ihr eure CD}s/DVD}s noch in Gange bekommt. Gegen den Austausch in ein Toshi spricht ohnehin nichts. Bei mir war das Original Lite On CD LW flott kaputt. Dafür bekam ich ein Artec (zu Zeiten als es Comtech noch gab), ein Graus war immerhin leiser, aber vorwiegend, weil es fast keine CD ausgelesen hat. CD-R habe ich ihm garnicht erst zu futtern gegeben. Seit 3 Monaten habe ich das Toshi und bin vollauf zufrieden. List alles und ist leise.
    Gruß
    Lemmi
     
  6. Moselmann

    Moselmann Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    162
    Lemmi, Danke für Deinen Tipp, Du hast recht, die Aldi-Leute sind freundlich-doch nicht jeder ist kompetent. Das haben wir in dieser Woche erleben dürfen.
    Zum DVD-Laufwerkstausch: Bei meiner Bekannten hat ein Alditechniker das Laufwerk getauscht - in ein gleiches, das einen Monat später gebaut worden war. Weil sich da keine Änderung beim Lesen ergab, habe ich das Laufwerk nach Anforderung eines nochmals neuen Laufwerks nochmals getauscht. Das brachte auch keine Besserung, weil die Maschinen alle aus der gleichen Serie stammen. Diese lesen gepresste CDs ordentlich, selbstgebrannte Cd-Rs aber nicht oder nur mit großer Mühe.
    Der probeweise Einbau anderer DVD-Laufwerke zeigte, dass diese einwandfrei liefen. Aldi hat also ein untaugliches DVD-Laufwerk massenhaft verkauft - und sie geben es ja auch zu. Meine Bekannte wollte nun ein anderes Laufwerk, auch gegen Aufpreis. Das lehnte die Aldihotline am Telefon aber ab.

    So, nun haben wir die Nase voll - und bauen eben ein funktionierendes Gerät (das Toshi) ein - obwohl noch Garantie auf dem PC ist. Kosten: 47 € plus 7 € Versand plus 4 € Nachnahme. Dann ist hoffentlich endlich Ruhe.
    Im übrigen: Bei einem niegelnagelneuen LIDL-PC funktionierte gleich die Grafikkarte nicht (ich bekam eine superteure im Tausch - wirklich Spitze), der 19-Zoll- Monitor von LIDL, zwei Jahre später gekauft, rauchte nach circa 4 Stunden Betrieb ab. Den habe ich zurückgegeben. Soll ich weitermachen? Vobis, Waibel, K&M? Ich könnte ein Buch schreiben, was alles nicht funktionierte. Selbst das Land Baden-Württemberg verschlampte einen kompletten PC mit Monitor. Weg war er, tauchte nicht mehr auf. Und keiner war Schuld.

    Aber trotz allem: Du hast recht. Die Aldi-Hotline ist freundlich. Das ist doch schon sehr löblich.
    Eine gute Nacht wünscht

    Moselmann (F. Rahfeld)

    PS. Mike 87, laufen Deine DVDs nun? Bin neugierig.
     
  7. pignix

    pignix Kbyte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    244
    Hi, das Problem mit den Laufwerken in Euren Aldi PC kennt man bei Aldi. Schon mal die Hotline kontaktiert? Die sind äußerst freundlich und flott. Außerdem habt ihr mehrere Jahre Vorortgarantie. Bei einem Bekannten schneit in den nächsten Tagen einer von Aldi herein und tauscht sowohl den Brenner als auch das DVD LW.
    Zum Toshi: ich habe es selbst und keine Probleme mit 98SE. Es gibt aber, habe ich Mailinglisten gelesen, Probleme, wenn das Toshi mit einem Brenner als z.B. slave am 2. Ide controller hängt. Ihr könntet probieren, das DVD LW mal an den 1. controler zur Hd zu hängen.
    Gruß
    Lemmi
     
  8. Mike87

    Mike87 Byte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    Ich werds mir jetzt doch runterladen ... nur blöd mit den Downloadraten auf der Seite...
     
  9. Mike87

    Mike87 Byte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    Es muss aber auch mit WinDVD gehen, es ging vor der Formation und nach der Formation(?) auch mit der Testversion von ------>WinDVD4<-----
     
  10. Mike87

    Mike87 Byte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    Es laufen alle DVDs außer Video-DVDs also Filme!Und bei der GS DVD auch nur der Daten-Teil.
     
  11. Moselmann

    Moselmann Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    162
    Hi, Mike,

    also wenn andere DVDs laufen - lese ich das richtig? - dann liegt\'s an Deiner neuen DVD.
    Zu den Treibern: Magiceye hat recht: Man braucht unter Win98SE keine speziellen Treiber (nur unter DOS). Du brauchst auch nichts zu installieren. Hast Du schon mal das Gerät aus dem Gerätemanager entfernt? Wenn Du das tust, bindet es sich beim Windowsneustart wieder ein. Aber das ist sicherlich nicht Dein Problem.
    Um von einer DVD etwas auf die Festplatte zu kopieren, brauchst Du ein Rippprogramm, DVDX 2.0 zum Beispiel, oder Davideo pro oder Moviejack, etc. Sonst geht es nicht wegen des Kopierschutzes.

    PowerDVD kann man übrigens als Trial runderladen. Hier: http://www.gocyberlink.com/english/download/dl_file.jsp?dl_id=1

    Das Programm läuft 30 Tage, spielt 30 Minuten Film und 5 Minuten Musik. Vielleicht klappt mit diesem Programm.

    Ich drücke Dir die Daumen.

    Moselmann (F. Rahfeld)
     
  12. Mike87

    Mike87 Byte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    Kann mir die Hotline vielleicht Helfen?
     
  13. Mike87

    Mike87 Byte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    Star Wars Episode 1
    Austin Powers 1 und 2
    Metallica & San Francisco Sinfonie Orchester Live

    Ich denk das müsste reichen!
     
  14. Mike87

    Mike87 Byte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    Nein!Da kommt dann Video1.ts(oder so) kann nicht kopiert werden, das Gerät erkennt den Befehl nicht!(Muss jetzt kurz essen :-) )
     
  15. Mike87

    Mike87 Byte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    Es geht ja auch alles(z.B. GameStar Daten DVD) außer die Video-DVDs. Ich kann auch Musik hören sogar mit dem gleichen Programm!
     
  16. Mike87

    Mike87 Byte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    Ich habe Windows 98 SE und versuche mein Glück gerade mit InterWin WinDVD 4 ... das komische ist nur:

    Wenn ich DVD einlege und das Programm starte, dann sieht man am Player, dass ca 5 sek was passiert, danach rührt sich aber nichts mehr und nach einer Weile kommt dass dem System nicht genug Resource zur Verfügung stehen usw...aber ich habe 900 Mhz und 512 MB Ram das müsste eigentlich reichen!
     
  17. Mike87

    Mike87 Byte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    Ich kann mit dem Ding alles machen außer DVDs ansehen und wenn ich den Standarttreiber installieren lassen will dann ist es immer ein CD-Rom treiber (mscdrom.inf oder so)...er muss es doch als DVD-Laufwerk im Gerätemanager unter Eigenschaften erkennen oder?
     
  18. Moselmann

    Moselmann Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    162
    s Probleme, wenn der DMA-Modus aktiviert ist. DVD-Abspielprogamme "wünschen" diesen DMA-Zugriff. Vielleicht installiert Dein Programm diesen Zugriff automatisch. Power-DVD lässt einem da die Wahl.

    Weiter gibt\'s bei DVD-Programmen verschiedene Modi. Du musst den richtigen wählen. Es kommt darauf an, ob Du eine DVD direkt vom Laufwerk angucken willst, oder ob Du z.B. eine .mpg-Datei von der Festplatte abspielen willst.

    Ich hoffe, irgend etwas von oben hilft Dir. Wichtig ist: Ruhig bleiben. Sonst macht man nur noch mehr kaputt.

    Jetzt muss ich aber schaffen

    Gruß

    Moselmann (F. Rahfeld)
     
  19. Mike87

    Mike87 Byte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    Das Programm tut net aber ich hab solangsam auch ne Ahnung warum net: Windows erkennt mein DVD Laufwerk im Geräte Manager nur als CD-Laufwerk! Kann es daran liegen und wenn ja wie behebe ich das?
     
  20. Moselmann

    Moselmann Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    162
    Hallo, Mike 87,
    die Welt ist klein, Du wohnst nur 3 Minuten von mir weg. Wenn Du zum LIDL gehst, kommst Du an meinem Haus vorbei, im Ahornweg. Es ist ganz zugewachsen.
    Ich selber habe keine Probleme mit einem ALDI-PC, wohl aber eine Bekannte. Die hat einen Aldi-900 MHz-PC, gekauft vor knapp zwei Jahren. Das DVD-Laufwerk hat große Leseprobleme - bei selbstgebrannten CD-Rs. Das gibt die ALDI-Hotline (erst gestern wieder!) auch unter der Hand zu. Ein kompletter Tausch brachte nichts. Ich habe probeweise mal ein anderes DVD-Laufwerk eingebaut. Da gab\'s dann keine Lesefehler mehr.

    Mein Problem mit dieser "Teufelsmaschine" (am Sonntag war der Brenner defekt!) ist, dass sie 100 km von mir wegsteht, vier Leute (zwei Kinder) alle möglichen Knöpfe drücken - und dass da eben auch mal ein falscher Klick dabei ist. Mit dem Toshiba-Laufwerk sollte alles wieder laufen. Der Brenner tut jetzt auch wieder. Irgendwie hatten sich zwei weitere Laufwerke in den Gerätemanager geschrieben.

    Zudem hatte sich der 22jährige Sohn mit einem Klick einen Dialer geholt: Kosten um die 30 € für die Einwahl. Nun passt yaw3.5 auf. Du siehst, man muss vorsichtig sein.

    Nochmals: Viel Freude mit Deinem neuen Programm

    Moselmann (F. Rahfeld)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen