1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Problem mit TV-Aufnahmen

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von martei, 10. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. martei

    martei ROM

    Also, ich habe eine TV-Karte und wollte wieder mal etwas aufnehmen auf PC... Das aufgenommene Video hat Qualität wie eingestellt, allerdings ist der Sound dermaßend laut aufgenommen worden, alles alles übersteuert, rauschend und blechern klingt beim Abspielen. Dies liegt allerdings nicht am Input, also das Angucken is ok, nur die aufgenommene videodatei hat diese macke... Ich nehme den ton auf per "Line in", allerdings hab ich das schon immer so gemacht und auf einmal spinnt der. software is wintv bzw. windvr 3, aber bei beiden das selbe prob
    weiß vll jemand wo der fehler liegen könnte?
    wär echt dankbar, da ich für schulische zwecke etwas aufnehmen muss!!
     
  2. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    tja, vermute ich richtig und du hast eine hauppauge karte? wenn ja, auf der homepage von hauppauge gibts einen reg-key um die lautstärke zu reduzieren...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen