Problem mit yum und freshRPMS

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von regiedie1., 1. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
    Hallo,
    ich hab ein Problem mit Yum unter Fedora core 4:
    wich wollte das Repo http://freshrpms.net hinzufügen. Aber meinen hübschen Code in der neu angelegten Datei unter /etc/yum.repos.d "freshrpms.repo" will Yum nicht fressen:
    Code:
    [core]
    name=FreshRPMs-Core
    #baseurl=http://ayo.freshrpms.net/fedora/linux/$releaserver/$basearch/core
    enabled=1
    gpgcheck=1
    
    [updates]
    name=FreshRPMS-Updates
    #baseurl=http://ayo.freshrpms.net/fedora/linux/$releaserver/$basearch/updates
    enabled=1
    gpgcheck=1
    
    [freshrpms]
    name=FreshRPMS-Fresh
    #baseurl=http://ayo.freshrpms.net/fedora/linux/$releaserver/$basearch/freshrpms
    enabled=1
    gpgcheck=1
    Als Antwort (schon als root) bekomm ich dann die Ausgabe:
    Cannot find a valid baseurl for repo: core

    Also stimmt diese Adresse wohl nicht... Auf http://stentz.freshrpms.net/ ist auch nichts hilfreiches zu erblicken; nur einen leeren Link: [apt, yum and others]. Ich hab diesen Code aus meiner ersten und letzten PC-Welt Linux (damals für Fedora core 3) entnommen.
    Schon mal Danke im Voraus, für Antworten!
     
  2. Affirmation

    Affirmation Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    152
    Das Zeichen # kommentiert die baseurls gerade aus. Das solltest du einfach entfernen.
     
  3. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
    Dann kommt
    Code:
    Setting up Install Process
    Setting up repositories
    http://ayo.freshrpms.net/fedora/linux/%24releaserver/i386/core/repodata/repomd.xml: [Errno 4] IOError: HTTP Error 404: Date: Thu, 01 Sep 2005 13:44:11 GMT
    Server: Apache/2.3.0-dev (Unix)
    Content-Length: 337
    Content-Type: text/html; charset=iso-8859-1
    Trying other mirror.
    Cannot open/read repomd.xml file for repository: core
    failure: repodata/repomd.xml from core: [Errno 256] No more mirrors to try.
    beim Aufruf von "yum install xine"
    Also vermutlich ein URL-Defekt.
     
  4. Affirmation

    Affirmation Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    152
    Korrekt.
    Das liegt an deinem Editor. Der macht nämlich aus dem $ ein %24 - was halt nicht ok ist :)
    Daher stimmt eben die URL nicht mehr. Du kannst das aber auch per Hand umgehen, indem du "$releaserver/$basearch" zu "4/i386" ersetzt. Du hast wohl Fedora Core 4 und eine i386-Version (letzteres ist ja wie ersichtlich schon ersetzt worden).
     
  5. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
    Also Du meinst
    Code:
    [core]
    name=FreshRPMs-Core
    baseurl=http://ayo.freshrpms.net/fedora/linux/4releaserver/i386basearch/core
    enabled=1
    gpgcheck=1
    
    [updates]
    name=FreshRPMS-Updates
    baseurl=http://ayo.freshrpms.net/fedora/linux/4releaserver/i386basearch/updates
    enabled=1
    gpgcheck=1
    
    [freshrpms]
    name=FreshRPMS-Fresh
    baseurl=http://ayo.freshrpms.net/fedora/linux/4releaserver/i386basearch/freshrpms
    enabled=1
    gpgcheck=1
    ???
    Dann käme Da nämlich
    Code:
    http://ayo.freshrpms.net/fedora/linux/4releaserver/i386basearch/core/repodata/repomd.xml: [Errno 4] IOError: HTTP Error 404: Date: Fri, 02 Sep 2005 08:00:42 GMTServer: Apache/2.3.0-dev (Unix)
    Content-Length: 345
    Content-Type: text/html; charset=iso-8859-1
    Trying other mirror.
    Cannot open/read repomd.xml file for repository: core
    failure: repodata/repomd.xml from core: [Errno 256] No more mirrors to try.
    
     
  6. Affirmation

    Affirmation Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    152
    Nein, du musst die Variable $releaserver und $basearch ersetzen - und nicht irgendwas anfügen.
    Die Datei hat also den Inhalt:

    Code:
    [core]
    name=FreshRPMs-Core
    baseurl=http://ayo.freshrpms.net/fedora/linux/4/i386/core
    enabled=1
    gpgcheck=1
    
    [updates]
    name=FreshRPMS-Updates
    baseurl=http://ayo.freshrpms.net/fedora/linux/4/i386/updates
    enabled=1
    gpgcheck=1
    
    [freshrpms]
    name=FreshRPMS-Fresh
    baseurl=http://ayo.freshrpms.net/fedora/linux/4/i386/freshrpms
    enabled=1
    gpgcheck=1
    Da du den gpgcheck auf 1 setzt - also der Signaturcheck durchgeführt wird - musst du noch den Key von der Seite importieren:
    Code:
    rpm --import http://freshrpms.net/RPM-GPG-KEY-freshrpms
     
  7. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
    JÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ! Danke! Es tut!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen