1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

problem... monitor schwarz

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Juggnaut, 27. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Juggnaut

    Juggnaut ROM

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    3
    Hi,
    also hab etwas probs mit meinem 2t rechner. hab ein Asrock K7s8x mit ner 2600+, geforce2 mx, 40gig maxtor hdd, elixir 512mb ddr400 ram. Wurde alles ordnungsgemäß zusammengebaut aber beim anschalten bleibt monitor scharz. BIOS wurde auch schon mal resetet. FSB hab ich sschon über jumper probiert auf 100mhz runter zu machen und den multiplikator auch mit jumper einzustellen falls er die taktfreq. nicht will. NIX. es geht nichts ... könntihr mir vieleicht helfen?

    Mfg
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    Monitor oder Kabel kaputt?
    Grafikkarte geröstet?
    Komponenten sukzessive austauschen um den Fehler einzukreisen.
     
  3. Juggnaut

    Juggnaut ROM

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    3
    grafikkarte überprüft --> ok
    ram überprüft --> ok
    mit anderem monitor und anderem kabel funzt es ebenso wenig.
     
  4. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    wie hast du das denn überprüft, wenn nichts auf dem Bildschirm dargestellt wird, kommen Piepser aus dem PC, bitte hier nachschauen http://www.bios-info.de/bios/compend.htm# was eventuelle Piepser bedeuten.
     
  5. Juggnaut

    Juggnaut ROM

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    3
    überprüft hab ich die einzelnen teile in nem anderen pc .. nein er bringt kein einzigen piepers .. das komische nicht: nicht einmal wenn ich die graka raus lasse oder den ram bringt er nen piepser ... ja speaker sind angeschlossen und "müssten" funzen
     
  6. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Von Interesse wäre, ob nach dem Einschalten die Lüfter drehen. Drehen diese nicht, bleiben als Fehlerursache das Board und/oder das Netzteil. Falls die Lüfter aber drehen und weiter absolut nichts am/im Pc passiert, egal was du hier alles abgeklemmt hast, war bei 'meinen' PC's zu 90 % die CPU im Eimer.
    Gruß Eljot
     
  7. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    dein Pc ist kaputt, kauf dir einen neuen PC.
     
  8. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    an seiner stelle würde ich das ganze haus anzünden!, ne mal im ernst..einn bissl präziser kannst dus doch auch sagen oder?

    nur weil ein bauteil nicht will, kauft man nicht gleich einen neuen PC.

    ich würde hier erstmal versuchen, das board und dann die CPU einzeln zu testen....wenn dazu keine austauschkomponenten vorhanden sind, dann geh zu nem fachhändler und lass es checken..kostet auch nicht die welt - "via ferndiagnose" kommt man hier, denke ich, nicht mehr weiter.
     
  9. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    wollt ich auch sagen, entweder ist CPU geröstet oder das Mainboard oder beides, am Mainboard können äußerst mannigfaltige Fehler auftreten, angefangen vom kaputten Kondensator über unterbrochene Leiterbahnen oder Kurzschlüsse bis zu Wackelkontakten, der Threadstater sollte sich an einen Fachhändler wenden, der hat das dazu notwendige Equipment, den Fehler präzise einzukreisen und Anschaffungsvorschläge für neue Hardware zu machen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen