1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem nach BIOS - Update

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von MHD, 10. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MHD

    MHD Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    38
    Hallo!

    Folgendes Problem bei Mainboard K7VTA3 V. 2.0:

    Nach BIOS - Update mit Original ECS BIOS (richtige Version) fährt der Rechner kurz an und schaltet sich sofort wieder aus. Da der PC nur ganz kurz läuft, ist auch der Einsatz der Award - BIOS - Rettungsdiskette nicht möglich!

    Was ist passiert, was kann man tun?

    Danke
     
  2. akaturbo

    akaturbo Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2001
    Beiträge:
    447
    ... ja, eigentlich eine Sache von Sekunden. Habe aber auch schon mal bei diesem und anderen Boards von ECS festgestellt, dass sie manchmal ein bischen "bockig" sind beim BIOS-Reseten. Deshalb habe ich von vorneherein "Sicherheit" reingepackt. Kannst es ja mit einigen Sekunden probieren.

    Andreas
     
  3. MHD

    MHD Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    38
    Hallo!

    Danke für die schnelle Reaktion.

    Das File war in jedem Fall das Richtige! Warum soll der "Clear" 2 - 3 Minuten dauern. Das ist doch eigentlich eine Sache von Sekunden?

    MHD
     
  4. akaturbo

    akaturbo Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2001
    Beiträge:
    447
    Hallo,

    bist du dir wirklich sicher, das du das richtige BIOS-File bei ECS }runtergeladen hast? Gerade in der Rubrik für}s K7VTA3 herrscht ein bischen Chaos bei denen.

    Ansonsten sollte ein Umstecken des Jumpers JP7 bei ausgeschaltetem und vom Stromnetz getrennten Rechner funktionieren. Den Jumper für ca. 2-3 Minuten umgesteckt lassen, dann wieder auf original Position stecken, Stromkabel anschliessen und neu booten. Wenn es das richtige BIOSfile war, sollte er einwandfrei hochlaufen.

    Gruss Andreas
     
  5. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, als erstes solltest Du eine CMOS-Löschung machen, damit der Rechner versucht mit den defaults zu booten. Bei ECS wird zum Teil das Lüftersignal (CPU) beim Einschalten überprüft - läuft der nicht oder zu langsam, fährt das Board wieder runter. In diesem Fall kannst Du mal einen anderen (schnelleren) Lüfter an den CPU-Lüfter -Anschluss klemmen und dann im Bios diese Option deaktivieren (nicht vergesssen , den CPU-Lüfter auch anzuklemmen.). MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen