1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem nach CPU-Übertaktung

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Irek05, 27. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Irek05

    Irek05 Byte

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    71
    Tach
    Ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen.
    Ich hab gerade meinen XP 2000+ etwas übertaktet (von 133 auf 166 Mhz) und jetzt geht er überhaupt nicht mehr an. Wenn ich ihn einschalte bleibt der Bildschirm einfach schwarz. Gibt es irgendwo einen Reset-Knopf oder so was? Was kann ich jetzt machen?

    Bitte helft mir schnell!!!
     
  2. httpkiller

    httpkiller Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    546
    Hi!

    mach mal ein cmos reset (Juumper auf dem MB >> Handbuch)

    wenn des nix hilft nehm mal die batterie raus und wart 20 minuten, dann setzte wieder ein.

    Wenn dasd auch ned geht haste vielleicht deinen Prozi Abgeschossen wenn dein Board kein COP hat :(

    mfg, httpkiller
     
  3. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Übertakten ist in diesem Board doch sehr schön erklärt. . .! Wenn man alles beachtet sollte sowas auch nicht passieren :rolleyes: . Man sollte nur in 5MHz schritten übertakten aber lies dir doch einfach den Post im Übertakter-Forum durch!
     
  4. Irek05

    Irek05 Byte

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    71
    Toll, das nützt mir jetzt auch nichts mehr!!! Weiß nicht jemand noch eine Möglichkeit, in den "Urzustand" zurückzukommen? Ich hab ein cmos reset gemacht und die Batterie über Nacht rausgenommen, hat alles nichs genützt, der Bildschirm bleibt immer schwarz...Es MUSS doch noch mehr Möglichkeiten geben...
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Hi!
    Du hast nicht nur "etwas", sondern ziemlich brachial übertaktet.
    Mehr als CMOS-Reset oder Batterie rausnehmen kann man nicht machen.
    Teste mal CPU und Board bei irgendwem einzeln.
    Gruß, Andreas
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    könnte gut sein, dass du was geschrottet hast....was hast du für ein board?

    EDIT: wieso übertaktest du auch gleich mal im ersten schritt gleich um 25%?...
     
  7. Irek05

    Irek05 Byte

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    71
    Ich hab das KT4V von MSI mit VIA KT400 Chipsatz. Laut Handbuch hält das bis zu 2800+ aus, also dürfte ich es damit wohl nicht überlastet haben oder?. Ich hab ja schon vor ner Woche nen neuen Prozessor bestellt, also hab ichs halt mal riskiert. Und einen 2000+ kriegt man ja sowieso nicht mehr los, wer will schon noch einen so veralteten CPU?
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Jeder, der derzeit einen Sempron 2xxx+ kauft, würde auch einen XP2000+ kaufen. Für nen Zweitrechner oder wenn man nicht spielen will, reicht das Ding doch völlig.
    Wenn das Board FSB333 aushält, wirds wohl überlebt haben, wenn die CPU nicht eine fröhliche Grillparty damit veranstaltet hat.
     
  9. Irek05

    Irek05 Byte

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    71
    Also ist der CPU wirklich im *****!?! Naja, der neue dürfte die nächsten paar Tage kommen...Ich hab keinen Zweitrechner, und die 10 € die ich dafür noch bekommen hätte kann ich mir sonst wo hinstecken...
     
  10. Irek05

    Irek05 Byte

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    71
    Ich hoffe ihr habt ne gute Ausrede parat warum ihr nicht drauf gekommen seid:
    Der Prozessor ist völlig in Ordnung!!! Nur das Netzteil ist bei der Belastung durchgeschmort. Neues Netzteil rein und schon läuft alles wie vorher...
    Jetzt versteh ich warum mein Bruder sagt er hält nix von Online-Foren...
     
  11. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    dem Netzteil ist es herzlich egal ob die CPU mit FSB 133 oder FSB 166 getaktet ist. Da gibt es keine höhere Belastung.

    Du hast einfach nur das Pech gehabt, das Dein NT just beim 1. OC-Versuch die Flügel gestreckt hat..............................oder Du bist ein Fischfan ;)
     
  12. Irek05

    Irek05 Byte

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    71
    Mehr Energie -> mehr Wärme -> Netzteil futsch...
     
  13. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    1. du warst nicht fähig einen tauglichen eingangpost zu formulieren mit möglichst vielen infos zu deinem system.
    2. du hast nicht gesagt, dass es komisch gerochen hat, was es immer tut, wenn es schmort.
    3. wir sind nicht vor ort. das erschwert die sache extrem. besonders bei solchen eingangsposts ohne jegliche hintergrundinfo...und nach ein paar postings hat man keine lust mehr den leuten alles aus der nase zu ziehen.

    wenn du keine lust auf foren hast, dann schlepp deine rechner in serviceläden und zahl dafür. wir sind auch nur menschen die für andere menschen und PC-probleme einen teil unsere freizeit opfern. :mad:

    und dann auch noch anmachen lassen? so nicht mein lieber. wenn du hier nach der dir angebotenen hilfe auch noch rummoserst, dann empfehle ich dir wärmstens, das posten hier sein zu lassen! keiner hier muss dir helfen. wir machen das alle freiwillig und bekommen nichts dafür. :bömo:

    :zu:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen