1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem nach dem. Kühler von P4 2,53

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von xXGREEKXx, 22. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. xXGREEKXx

    xXGREEKXx Byte

    Registriert seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    9
    Habe gerade meinen PC komplett demontiert und gereinigt:P4 2,53 (Boxed),MSI 845,512DDR.
    Jetzt hab eich mir gerade mit verschiedenen Tools (Sandra,CPU Cool) die CPU Temperatur kontrolliert und habe festgestellt das sie kurz nach dem boote 50 °C erreicht.
    Danach habe ich mit DVD2One eine DVD umgewandelt.
    Dabei ist die Temperatur auf 60 °C gestiegen.
    Das Problem ist,daß ich nicht mehr weiss wie hoch die Temp. vor dem demontieren war (prüfe ich nicht alzu oft :-) )
    Jetzt habe ich gerade den Kühler nochmal runtergenommen und kontrolliert.
    Es sind Reste von der Wärmeleitfolie auf Kühler und CPU.
    Wäre es besser die Folie zu entfernen und Wärmeleitpaste aufzutragen oder bilde ich mir nur ein das die CPU zu heiss wird?

    muss mich verbessern:die Folie ist noch auf dem Kühler,aber dazwischen ist eine schwarze Masse(Kleber?)
    [Diese Nachricht wurde von xXGREEKXx am 22.04.2003 | 20:37 geändert.]
     
  2. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Der Boxed-Kühler geht immer an die Grenzen der Temp. einer CPU. Wenn du die Wärmeleitfolie schon abgemacht hast, dann solltest du Wärmeleitpaste nehmen. Wenn die Temp mal so bei 65°C liegt, hängt alles mit dem Boxed-Kühler zusammen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen