1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Problem nach fehlgeschlagenem Update: PC startet neu in Endlosschleife

Dieses Thema im Forum "Windows 10" wurde erstellt von walgeheimnis, 23. Februar 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo liebe Community,

    als ich nach mehrtägiger Abwesenheit gestern meinen PC starten wollte, geschah folgendes:
    Es wurde automatisch ein Update installiert, das – warum auch immer – fehlgeschlagen ist. Daraufhin wurde der PC neugestartet. Es kam der Windows-Startbildschirm, soweit alles normal. Dann jedoch hieß es "Windows wird vorbereitet" und schließlich "Der Computer wird neugestartet", was dann auch passierte. Das alles wiederholt sich seitdem endlos (ich habe natürlich irgendwann aufgegeben und den Computer ausgemacht). Google spuckt durchaus auf den ersten Blick ähnliche Probleme aus, die jedoch im Endeffekt keine Lösung für mich parat halten.

    Ich benutze Windows 10 und muss ehrlich sagen, ich habe kaum Ahnung davon. Von Computern bis auf ein paar Vokabeln generell nicht so, aber bei Windows 7 wusste ich zumindest, wie man das System neu aufsetzt und in den abgesicherten Modus kommt. Daran scheitere ich bei Windows 10 schon! Die Anleitungen im Internet beziehen sich nur darauf, wie man vom Desktop aus in den abgesicherten Modus wechselt. Wenn ich F8 beim Start drücke, so wie ich es von alten Windows kenne, komem ich nur ins BIOS, wo ich mich aber an nix rantraue.

    Bitte helft mir, ich verzweifle wirklich! Vielen Dank vorab für eure Antworten!


    PS: Hier noch meine System-Angaben, falls die nützlich sind:
    - Prozessor: AMD A8-6600K APU, 4x 3900 MHz
    - Prozessorkühler: Silent Kühler für Sockel AM3+ / FM1 / FM2 (leise)
    - Mainboard (FM2): ASUS A68HM-PLUS, Sockel FM2+, AMD A68H FCH Chipsatz
    - Arbeitsspeicher: 16384 MB DDR3-RAM, 1600 MHz
    - 1. Festplatte: 1000 GB, Seagate®/Toshiba/WD®, SATA
    - 2. Festplatte: 120 GB SSD Kingston HyperX FURY (500 MB/s | 500 MB/s)
    - Grafik: AMD Radeon HD 8570D, 2048 MB HyperMemory, VGA, DVI, HDMI
    - Gehäuse: Modell CSL 6008 schwarz
    - Netzteil: 450 Watt be quiet! Netzteil (System Power), 87% Effizienz, 80 PLUS
    - Tastatur/Maus: CSL BASIC wired Tastatur und Maus-Set
    - Soundkarte: onBoard HD Audio 7.1
    - 1. Laufwerk: 24x ASUS Multiformat DVD-Brenner
    - Monitor: 60cm (24") TFT 1920x1080, ASUS VS247NR, VGA, DVI
    - CardReader/Floppy: 8,89 cm (3,5") 10/1 HighSpeed CardReader / 2x USB 3.0
    - WLAN/ISDN/Modem: WLAN PCIe 867 MBit/s (300 MBit/s @ 2,4 GHz), CSL PAC-867
    - Betriebssystem: Windows 10 Home 64Bit + Installation
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    F8 darfst Du erst ein paar Millisekunden nachdem Windows starten will, drücken.
    Spätestens durch das Ausschalten wird es ja beim nächsten Mal automatisch diese Option anbieten.

    Im Bios gibt es jedenfalls nichts einzustellen für Windows.

    Vielleicht hängt es mit den Versuchen Microsofts zusammen, die Intel-Sicherheitslücke zu fixen. Dem fallen leider auch sehr viele alte AMD-Rechner zum Opfer.

    Wenn der abgesicherte Modus auch nicht fehlerfrei startet, bleibt noch die Systemwiederherstellung
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2018
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen