Problem nach Konvertierung von FAT32 nach NTFS

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Tandaradei, 7. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tandaradei

    Tandaradei Byte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    27
    Hallo Freunde!
    Ich habe ein Problem nach dem Konvertieren einer Partition von FAT32 nach NTFS. Outlook produziert eine Fehlermeldung: "Outlook kann das persönliche Adressbuch nicht öffnen" und läßt sich nicht mehr starten. Das Betriebssystem, alle Anwendungen und die Outlook.pst sind übrigens nicht auf der zu ändernden Partition.
    Das Problem hat mit der Aufhebung der Bereitstellung zu tun, wobei ich aber nicht genau weiß, was das bedeutet.
    Wenn ich dann die Partition wieder mit FAT32 formatiere und eine Datensicherung zurückspiele, ist das Problem wieder behoben.
    Ich hätte aber trotzdem gerne diese Partition mit NTFS formatiert.
    Kann mir jemand Tipps dafür geben?
    Danke schon im Vorhinein
    Tandaradei
     
  2. KartoffelKopp

    KartoffelKopp Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    27
    íst die Dateikompremierung auf dem NTFS Laufwerk an? wenn ja kanns daran liegen (ordner sind dann meist blau)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen