1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problem nach Partionierung!!!! Dringend!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von smilie1234, 4. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. smilie1234

    smilie1234 Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    36
    Hallo Leute,
    ich hab meine 60 GB Partition(windows) mit Partition Magic auf 10 GB verkleinert. Nach dem Neustart hat Partition Magic die Festplatte eingerichtet. Dort stand, dass es irgendein Problem mit der Batch-Datei gibt. Danach musste wieder neu gestartet werden. Das Ladelogo von Win XP ist kurz erschienen und dann kam folgender Blue-Screen:

    Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.

    Wenn Sie diese Fehlermeldung zum ersten mal angezeigt bekommen, sollten sie den Computer neustarten. Wenn diese Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, müssen sie folgenden Schritten folgen:

    Deaktivieren oder deinstallieren sie alle Antivirus-, Festplattendefragmentations- und Sicherungsprogramme. Überprüfen Sie die Festplattenkonfiguration, und stellen Sie fest, ob aktualisierte Treiber verfügbar sind. Führen Sie CHDSK /F aus, um festzustellen, ob die Festplatte beschädigt ist, und starten sie anschlieend den Computer neu.

    Technische Informationen:

    *** STOP: 0x00000024 (0x001901FE,0x1FD0830,0x0000102,0x00000000)

    Ich habe einen Raid Controller mit einem Striping. Habe schon oft neu gestartet, und es ist immer der selbe Blue-Screen gekommen!!!!

    Bitte helft mir!!!!

    Danke im voraus!
    [Diese Nachricht wurde von smilie1234 am 04.11.2002 | 20:39 geändert.]
     
  2. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi Basti,
    wenn Du XP installierst, kommst Du doch am Anfang in ein Menü, wo Du partitionieren und formatieren kannst. Da solltest Du alles neu partitionieren und anschließend formatieren, danach XP wieder neu aufspielen.
    Und PM am besten bei eBay verscheuern, meiner Meinung nach ist es bei dem Ding nicht die Frage, ob, sondern nur wann etwas schiefgeht...
    Interessant wäre es vielleicht auch, das Betriebssystem und die wichtigsten Programme auf ner 3.Platte zu installieren, dann ist nicht alles verloren, wenn Dir wieder mal ein RAID platzt ;-)
    Grüße
    Gerd
     
  3. smilie1234

    smilie1234 Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    36
    Was meinst du mit alles Platt machen?Formatieren? Wie stelle ich das am geschicktesten an.Kenn mich da ned so gut aus!
    Wie komme ich ins DOS?

    gruß
    basti
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    alles platt machen und komplett neu aufsetzen, dann geht}s wieder. Wenn meine Vermutung stimmt, sind alle Daten dort, wo}s gaanz dunkel ist.
    Aber wart erstmal, vielleicht gibt}s hier ja nen RAID0-Freak, der}s besser weiß.
    Grüße
    Gerd
     
  5. smilie1234

    smilie1234 Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    36
    Wie soll ich das machen wenn ich nicht ins Windows komme? So ne Notfalldiskette von PM hab ich natürlich vergessen zu erstellen!

    Gruß
    Basti
     
  6. smilie1234

    smilie1234 Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    36
    hmmm..... was kann ich machen, dass mein PC wieder läuft(Formatierung)?
    [Diese Nachricht wurde von smilie1234 am 04.11.2002 | 21:19 geändert.]
     
  7. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    hmmm, da hast Du imho zuviel gewollt. Wie soll sowas funktionieren?
    Die Dateien werden bei einem RAID0 auf beide Platten "zerstückelt" verteilt. Wenn Du das Zeug jetzt zusammenschiebst, veränderst Du ja auch die Lage der Fragmente. Wie soll der Blechdackel die Einzelteile dann wiederfinden?
    Ich kann mich täuschen, da ich PM persönlich ablehne und mich auch noch nicht genau damit beschäftigt habe, wie PM Partitionen verändert. Aber ne Partitionsänderung in einem RAID0 MUSS imho in die Hose gehen.
    ...wär schön, wenn einer hier im Forum mehr darüber wüßte.
    Grüße
    Gerd
     
  8. smilie1234

    smilie1234 Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    36
    Ich hab 2 Festplatten(2x 120 GB) an einem RAID angeschlossen. Gibt sich als eine große 240 GB Festplatte aus. Im Windows hab ich 2 Partitionen und wollte alles mal besser unterteilen und dann wollte ich die 60GB Partition zu einer 10GB Partion machen.
     
  9. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    hab ich das richtig verstanden? Du hast eine Partition in einem RAID0 mit PM verkleinert?
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,
    versuch mal die änderungen die du mit PM gemacht hast rückgängig zu machen.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen