Problem nach Reaktivierung von Standby

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von hfeindt, 4. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hfeindt

    hfeindt Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    39
    Problem:
    Jedesmal wenn ich mein System aus dem Standby- Zustand aufwecke, hat es
    Funktionsstörungen. Ich kann anschließend im Explorer und auf dem Desktop
    keine Dateien einzeln markieren. Klicke ich auf eine Datei, so werden immer
    viele umliegende Dateien mitmarkiert. Dies ist natürlich sehr störend, wenn
    ich versuche ein Progamm aufzurufen.
    Ferner läßt sich der Ruhezustand garnicht herstellen,
    obwohl das mal möglich war und ich in den Energieoptionen keine Änderungen vorgenommen habe.
    Würde mich sehr über eine Lösung freuen, da ich schon lange auf der Suche bin.

    Hardware :
    Ich besitze einen Pentium III mit 866 MHZ. Dazu ein Via Apollo Mainboard
    133... und eine nvidea tnt2 M. 64 Grafikkarte mit 32 MB. Der Treiber für
    die Grafikkarte ist der Detonator 21.83. Für Via habe ich die 4in1
    Treiberversion 435 installiert.
    In der Systemsteuerung habe ich entdeckt, das der Treiber für das
    Powermanagement (ViatechVT82C596 Power Management Controler)
    und einiges andere schon etwas älter sind. Sie scheinen
    nicht mit dem 4 in1 Treiber mit updated zu sein. Sind glaube Windows
    Standarttreiber.
    Kann man diesen auch updaten oder brauche ich noch andere Treiber für die
    genannten Systemkomponenten?
     
  2. maneich

    maneich Kbyte

    Registriert seit:
    29. August 2001
    Beiträge:
    328
    Schau einmal im Windows Ordner nach, ob Du eine der Dateien mit dem Namen Nohiber.txt oder Susfail.txt findest.

    Wenn ja, sind dort evtl. Eintrage, die Deine Probleme erklären.

    MfG maneich
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen