Problemchen mit DVDx Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von bienchen02, 23. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bienchen02

    bienchen02 ROM

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    5
    Kopieren funktioniert Prima aber beim abspielen sind bei der SVCD Einstellung einige Fehler drin. Der Film wird ab und an schneller also er ruckt weiter. Der Player hüpft sozusagen über die Sequenzen drüber. Bei der Einstellung VCD ist das nicht so jedoch sind da ja die Bildquali schitt. Bitte gebt mir einen Tip woran das liegen kann oder was ich da einstellen muß. Bin Anfänger auf diesem Gebiet ;O) Daaanke!
     
  2. Osse_Frank

    Osse_Frank Kbyte

    Registriert seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    210
    Als Player für MPEG2-Videos verwende ich den "InterVideo WinDVD 4" Player. Dieser benötigt für das ruckfreie Abspielen ( 720*576 Pixel, 25 Hz ) eine CPU mit mindestens ca. 400 MHz.
     
  3. Na ja, also gehen wir mal davon aus, dass jetzt die richtigen Codecs drin sind.
    Dann kann es 2 Möglichkeiten geben:
    1. der Film selbst ist in irgend einer Form defekt (nicht richtig codiert worden)
    2. Dein System ist zu lahm.
    PIII ist ja schon ganz in Ordnung, aber ich hatte mit dem neuen Media Player auch Probleme gehabt (auf dem PIII 933MHz).
    Bei meiner GraKa war eigene Software dabei, die nutze ich.
    Von daher bin ich bei Playern nicht so bewandert, laut einem Artikel soll aber folgender Player ganz gut sein:
    http://php.zdnet.de/download/showprg-wc.php3?id=de0DQU
    Ist vielleicht ein Versuch wert.

    Gruß MM
     
  4. bienchen02

    bienchen02 ROM

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    5
    Eigentlich dachte ich bisher hab ich ein relativ gutes System. Pentium3. Wie kann ich den Player von windows umgehen wenn ich den film Abspielen will kommt automatisch der Windows Media Player in aktion. Hmm was meinst du welcher Player dafür am besten geeignet ist? Achja danke nochmal das du dich meines kleine Problemchens annimmst wie gesagt ich bilde mich gerad auf diesem Gebiet und bin für jede Hilfe dankbar :O))
     
  5. Öh, nö. Was fürn System (CPU) haste denn?
    Nimm evtl mal einen anderen Player, der MS braucht viel Power.
     
  6. bienchen02

    bienchen02 ROM

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    5
    Hi ich noch mal!
    Hab es runtergeladen ist aber nichts verändert. Es Ruckt immernoch und oft Sequenzen wie im Vorlauf. Noch eine Idee?
     
  7. bienchen02

    bienchen02 ROM

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo!

    Vielen Dank für den Tip werde es gleich mal ausprobieren und danach bekomm ich dann flüssige Filme zu gesicht? Sollte es dennoch nicht funktionieren meld ich mich nochmal :O)
     
  8. Sowas liegt an den falschen Codecs.
    Lad Dir den
    tsunami filter pack
    http://139.20.50.9/~lari/dvd2cd/files.html

    herunter, installieren und es sollte gehen.

    Gruß MM
     
  9. bienchen02

    bienchen02 ROM

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    5
    Danke für deine Antwort erstmal. Also als Player nehm ich den Windows Media Player und einstellungen wie in der aktuellen PC Welt empfohlen sind für DVDx um SVCD zu erstellen. (Ich denk mal das du die PC WELT hast oder?)
     
  10. Magnum.2

    Magnum.2 ROM

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    5
    Was benutzt für Einstellungen und welchen Player, Softwareplayer?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen