Probleme bei der Installation von XP 64

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Raphischeiber, 18. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Raphischeiber

    Raphischeiber Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    63
    Hallo zusammen

    Ich möchte nun auf XP 64 umrüsten. Ich habe ca. 10 Versionen von XP 64 und von denen ca. 5 auf CD gebrannt ( Bootdisk). Ich installiere also das neue Board und was dazu gehöhrt. Ich starte den Pc und er läuft zunächst ohne Probleme. Das Bios funzt auch so wie es sollte. Ich habe nun S-ata und Ata anschlüsse. Wenn ich mit Sata arbeite und dies auf Master im Kannal 0 stelle komme ich gar nicht weiter. Nun habe ich auch noch Ata Disk`s, und probiere es mit denen. Bei denen komme ich weiter. Also er probiert bei beiden versionen zu booten, aber bei der Ata Version komme ich weiter. Auf jedenfall komme ich dann Plötzlich nicht mehr weiter. Ich komme in eine Eingabeaufforderung. DOrt nützt alles nicht. Wenn ich Setup ausführen will, kommt etwas in der art. Kann Setup nicht im Dos Modus ausführen. Bin halt nicht so gut in Englisch. Habe ich etwa falsche einstellungen, oder ist nur die Boot disk falsch?
    Hier einige Daten:

    Mainboard Elitegroup KV2 mit AMD Athlon 64 3000+

    2x Sata HD 120/200GB
    120 MAster, 200 Slave
    oder
    2 Ata HD 160/200GB
    160 Master/200 Slave

    Geforce Fx 5700
     
  2. Basti81

    Basti81 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    317
    Vielleicht brauchst du ATA/S-ATA Treiber.
     
  3. Raphischeiber

    Raphischeiber Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    63
    aber die sollten doch dabei sein wenn man sowas brauchen würde. und muss man das bereit im dos installieren?
     
  4. Holle3333

    Holle3333 Byte

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    125
    die treiber sind ja auch dabei , auf der Mainboard CD.
    Beim Starten MB CD einlegen und diskette klar machen . Dann einfach das machen was dir da angesagt wird
     
  5. Raphischeiber

    Raphischeiber Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    63
    Also ich habe es mit der Diskette Probiert. Das CD-Rom und das Diskettenlaufwerk begann zu arbeiten und nach einiger Zeit kam folgende meldung:
    The following file is missing or corrupted: Display.sys
    There is an error your config.sys file on line 1

    Was hat das zu bedeuten. Was ist nicht in Ordnung?

    Diese meldung kommt eigentlich immer, ganz egal welche CD dass ich einlege

    Auserd wenn ich eine Betriebssystem CD einlege, bleibt er irgendwie bei NTFS hängen. Aber immer noch im Dos, so dass ich nichts verstellen kann
     
  6. Holle3333

    Holle3333 Byte

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    125
    Start doch noch mal alles von vorne , also :
    Xfdisk
    Formatieren
    MB CD
    Diskette
    BS instl. ( F6 nicht vergessen )
    so klappt es bei mir immer
     
  7. Raphischeiber

    Raphischeiber Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    63
    Also ich komme eben gar nicht bis zum Formatieren. Ich bin immer noch im Dos und mitlerweile komme ich bis zur einer eingabeaufforderung. Jedoch dort kann ich setup nicht anwählen, weil er es angeblich nicht im dos starten kann. Wo muss er es denn starten können?
    Was ist eigentlich xfdisk?
     
  8. Holle3333

    Holle3333 Byte

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    125
    wenn du im dos bist ist doch ok.
    gebe dort erstmal normal fdisk ein .
    bestätigen mit J
    usw.
    danach wie beschrieben
     
  9. Raphischeiber

    Raphischeiber Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    63
    Ja habe ich ausprobiert. Aber leider kam da eine meldung das er meine HD oder Diskette nicht formatieren kann. Ich habe langsam das Gefühl dass es an den Treibern liegt. Jedoch kann ich dateien nur per Diskette laden. Wenn ich es mit der Cd probiere, kommt immer das er es nicht im Dos modus ausführen kann.
     
  10. Holle3333

    Holle3333 Byte

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    125
    haste alle treiber normal draufgeschissen????
    Alle kabel kontroliert ????
     
  11. Holle3333

    Holle3333 Byte

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    125
    von welcher firma sind die platten ????
    haste die jumper richtig ????
     
  12. chrischo

    chrischo Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    17
    ata platten und jupmer ? die letzten die ich installiert habe hatten keine jumper mehr.. ;-)

    es gibt auch schon boards da brauchts keinen zusätzlichen sata treiber mehr, oder nimm einen adaptec contoller dann brauchts auch keinen zusätzlichen treiber mehr.

    aber auch das generieren einer treiberdiskette wie es schon in diesem thread berichtet wurde ist eigenrlich auch kein problem.

    chris
     
  13. Holle3333

    Holle3333 Byte

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    125
    klar gibt es bei S-ata Platten jumper .Zb. von Samsung.
    wenn da der jumper falsch gesetzt ist , kann unter umstanänden die platte futsch sein .
     
  14. Raphischeiber

    Raphischeiber Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    63
    ich kann eben gar keine Treiner installieren. Jedenfalls nicht mit einer CD. Ich hatte schon mal probiert mit einer Diskete. Da konnte ich Xfdisk starten. Ohne Probleme. Jedoch mit der Cd gehts nicht.
    Zu den Jumpern. Ja ich habe noch auf einer HD Jumper`s zum setzten. Es sind bei Maxtor HD`s. Meine Master mit 120 und Slave mit 200 GB. Aber ich brauche im moment nur die Master und die ist auch so eingestellt mit den Jumper`s. Jedoch sind die Kanäle komisch aufgebaut auf dem Board. Angeschrieben sind Sie mit Sata 1,2,3 und 4. Jedoch im Bios gehts von 0,1,2 bis3. Auch wenn ich irgendwie auf Kanal 3 einstecke bin ich im Bios auf Kanal 1. Wieso denn das? Ich habe es auch schon mit einem IDE Probiert. Aber es klappt auch damit nicht. Ich habe eben noch zwei alte Festplatten. Auf jedenfall wenn ich von der Cd booten will ( Windows Xp 64 120 Tage Version) kommt folgenden Satz und dann ist fertig:

    Verifying DMI Pool data
    Boot from CD:
    1. FD 1.44 MB System Type-(0F)

    Was hat das zu bedeuten? Es kann doch nicht so schwer sein ein Mainboard zu installieren, es währe ja nicht das erste.

    Was ist den ein adaptec contoller?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen