Probleme bei Soundinstallation

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von irgendwie, 1. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. irgendwie

    irgendwie Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    25
    Hallo,
    mein Rechner (Windows 98) macht mir mit meiner Soundkarte einige Sorgen.
    Ich habe eine Onboard-Soundkarte (CMI8738 von C-Media) auf meinem Asus Motherboard A7V333.
    Durch einen unbedarften Klick habe ich leider meine funktionsfähiges Soundsystem deinstalliert (schön blöd, ja ich weiß...)

    So weit ja nicht weiter schlimm. Daraufhin eben die aktuellen Treiber aus dem Netz geladen und nach meinem Empfinden problemlos neu installiert.

    Unter Windows habe ich jetzt aber leider trotzdem keinen Sound.
    Beispielsweise weist mich Winamp anstatt MP3s abzuspielen, hierauf hin.

    ---
    Winamp 2 WaveOut plug-in v1.0 error

    Unsupported PCM format (44100 Hz, 16 bits per sample, 2 channels). Please change format settings in input plug-in configuration or change output device in wave out plug-in configuration.
    ---

    Habe ich irgendwelche benötigten Komponenten noch nicht installiert ?

    Auf der Suche nach dem Problem fallen mir jetzt noch 2 möglicherweise nicht unwichtige Störfaktoren ins Auge:

    1. Der Mixer, das Sound-Konrollprogramm von C-Media rechts unten in der Taskleiste hängt sich bei mir auf. Möglich, dass dadurch weder Winamp noch irgendwelche Windows-Funktionen Töne von sich geben ?
    2. Unter der Hardwareerkennung ist der "PCI Multimedia Audio Device" jetzt zwar vorschriftsmäßig installiert, dennoch werden mir 2 nicht korrekt installierte Komponenten angezeigt (die aber womöglich vorher auch schon nicht fehlerfrei installiert waren und somit mit meinen Problemen absolut nichts zu tun haben...).
    Als da wären:
    - PCI Universal Serial Bus (Brauche ich für mein USB einen extra Treiber ?
    - Texas Instruments OHCI-kompatibler IEEE 1394 Host-Controller

    So, ziemlich viel auf einmal ?
    Ja, vermutlich richtig. Vielleicht könnt ihr mir ja trotzdem weiterhelfen. ;)
    Danke.
     
  2. irgendwie

    irgendwie Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    25
    Hi Manni,
    die einfachen Ratschläge sind dann doch in der Tat oft die Besten... ;)
    Anstatt den aktuelleren Treibern aus dem Netz habe ich dann doch die Original-CD bemüht und allet läuft. ;)
    Danke dir.
     
  3. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Evtl. noch mal alle Treiber (wie z.B. Chipsatztreiber) von der CD installieren, die bei deinem Motherboard dabeigewesen sein müßte.

    Mfg Manni
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen