Probleme bei VB6 Installation unter Win2k

Dieses Thema im Forum "Programmieren" wurde erstellt von andy33, 13. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Hallo,

    ich wollte in die Visual Basic Programmierung einsteigen und habe mit über ebay ein gebrauchtes Visual Basic 6 Pro besorgt.

    Jetzt will ich das unter Win2k installieren und bekomme bererts am Anganf der Installation die folgende Fehlermeldung:

    [C:\WINNT\SYSTEM32\AUTOEXEC.NT. Die Systemdatei ist nicht geeignet, um Anwendungen für MS-DOS oder Microsoft Windows auszuführen. Klicken Sie auf "Schliessen", um die Anwendung zu beenden.]

    Kennt das jemand von Euch? Habt Ihr ne Idee oder läuft VB6 nicht unter W2k? :confused:

    Danke schon mal für Eure Hilfe
     
  2. Blue Nick

    Blue Nick Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2001
    Beiträge:
    148
    Hast du dich als Administrator angemeldet?

    Hatte so ein ähnliches Problem eigentlich nur als ich mich bei der Installation (Visual Studio 6) als normalen Hauptbenutzer aus Versehen angemeldet hatte.

    PS: Hast du dir das mit VB6 wirklich gut überlegt. Ich will nicht sagen das die Sprache schlecht ist (Programmiere selber seit 4 Jahren darin), aber da nun .Net ausgereift ist würde ich mir eventuell überlegen gelich mit VB .Net anzufangen, weil hier die Objektorientierung richtig umgesetz wurde. Außerdem ist die Syntax in .Net generell an C angelehnt. Du würdest dich eventuell ärgern, wenn du von VB6 auf C# oder VB .Net umsteigen willst, da die Syntax komplet anders ist.

    => War aber nur so eine Anmerkung, Wenn andere nicht der Meinung sind, dann brauchen diese das auch nicht extra Posten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen