1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme bei Verbindung mit Arbeitsgruppe

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von norwegen, 8. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. norwegen

    norwegen Byte

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    36
    Hallo, vielleicht kann mir ein Profi weiterhelfen?! Ich habe drei Computer (A, B, C). A und B sind mit Windows-XP-Home und C mit XP-Pro ausgestattet. Zwischen A und B kann ich ungehindert kommunizieren und Daten austauschen. Mit C kann ich weder auf A noch auf B zugreifen. A und B können auch nicht auf C zugreifen. Alle drei Computer sind in der selben Arbeitsgruppe. Ich habe für alle Computer die IP-Adressen freigegeben --> aber nichts funktioniert. Meine Frage: :confused: Muß ich noch etwas beachten? Wer kann mir hier helfen? Danke schon mal im Voraus für die "Rettung". :bet:
     
  2. LordSoban

    LordSoban Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    242
    Hallo,

    hast du auf XP Pro schon eine Dateifreigabe gemacht? Wenn nicht solltest du das tun. Und test ob der Recher per Ping erreichbar ist.

    Wenn der Rechner im Netz nicht angezeigt wird, kann es viele Ursachen haben, z.B. XP Anti Spy hat so eine Option intus, das man Rechner nicht im Netzwerk anzeigen kann.

    Es gibt noch eine Möglichkeit damit der Rechner gesehen werden kann. Bei mir war es so, ich habe auch 3 Rechner die laufen auf 192.168.2.1 und sind nicht per DHCP verbunden, sondern Dynamisch mit 192.168.2.110, 120 und 130 laufen aber über Router.

    Was du versuchen könntest du klickst im Desktop auf den Arbeitsplatz mit der Rechten Maustaste, oben im Karteireider gehst du auf Computername und oben auf Computerbeschreibung gibst du nochmals deinen Computernamen ein. Dann gehst du auf
    Netzwerkerkennung, und dort Dieser Computer gehört zu einem Firmennetzwerk danach gehst wieder auf Weiter und wählst im folgendem Punkt Es wird ein Netzwerk ohne Domäne verwendet.

    Ich hoffe ein wenig geholfen zu haben!

    MfG

    Lord

    ps- Wichtig ist das vielleicht kurz mal die Softwarfirewall abgeschaltet werden sollte, man sollte aber drauf achten das keine Internetverbindung besteht.
     
  3. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
  4. LordSoban

    LordSoban Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    242
  5. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > Ohne Domäne?

    Bei "ohne Domäne" (also im Arbeitsgrp.-Fall) sind die Benutzerkonten STETS lokal.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen