1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme bei Western Digital - Platten

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von SWAN, 4. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SWAN

    SWAN ROM

    Mir ist in letzter Zeit folgendes aufgefallen: Da ich als Hobby für Bekannte PCs zusammenbaue, habe ich in letzter Zeit öfter mal Western Digital (gut und günstig) - Platten verschiedener Größe (10, 20 und 40 GB) verbaut. Bei allen traten die gleichen Probleme auf. Beim ersten Booten findet das Bios die Festplatte grundsätzlich nicht. Startet man ein zweites Mal geht\'s ohne Probleme, wenn auch nach ungewöhnlich langer Wartezeit. Hängt eine zweite Platte als Slave an dem IDE - Kabel funktioniert alles ohne Probleme! Woran kann das liegen (Festplatten sind richtig gejumpert und im BIOS eingestellt)?
     
  2. GM

    GM Kbyte

    Autor dennis hat recht allerdings haut es nicht immer hin. Jedenfalls müssen dann beide geräte auf cs sowie die konnektoren folgendermaßen gesteckt werden: 1) code blau = mainboard 2)code schwarz = master 3)code grau = slave . Ist nur 1platte im system unbedingt an schwarz(sonst gibts reflexionen)
    gm
     
  3. Denniss

    Denniss Megabyte

    Alle 80adrigen UDMA66-133 Kabel sind auch für Cable Selct benutzbar da es solche "Spezialkabel" sind
     
  4. GM

    GM Kbyte

    Das oben beschriebene cs (cable select) funktioniert nur mit einen spezialkabel. Damit soll die festplatte erkennen ob sie device 0 oder divice 1 ist. (signal von pin 28 wird nur bis zum 1.stecker geführt -am 2.stecker ist pin 28 offen) Erste festplatte immer als master(ältere platten haben manchmal eine single /master /slave einstellung) die 2. platte als slave.
    gm
     
  5. chaostyp

    chaostyp Byte

    Hallo,

    wenn es die einzige Platte im System ist, dann musst du nicht auf
    Master jumpern sondern auf CS oder gar nicht.
    Kannst du auch auf der HP von WD www.westerndigital.com
    unter support knowledgebase troubleshooting ide drives
    jumper settings how do I jumper my new WD hard drive
    nachlesen.

    Dann fällt auf jedem Fall die lange Wartezeit weg.

    Gruß
    Jörg
     
  6. Denniss

    Denniss Megabyte

    Wenn eine WD-Platte alleine am Kabel hoffentlich an der richtigen Position sitzt(Kabelende mit schwarzem Stecker) dann darf kein Master-jumper gesetzt werden - Single Drive einstellung die auch auf der Platte aufgedruckt sein sollte .
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen