Probleme bei Win98-Inst. auf SCSI-System

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von s97446, 27. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. s97446

    s97446 Byte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    74
    Habe ein SCSI-System mit einer Festplatte (ID0) und einem CD-ROM (ID1). IDE-Geräte gibt\'s keine, Controller ist der Adaptec AHA-2940 (ID7).
    Habe nun CD eingelegt und das Win98-Setup gestartet. Läuft auch alles einwandfrei - bis zum ersten bei der Installation notwendigen Neustart: Wähle ich da dann "von Festplatte starten", macht das Setup nicht wie der Installation weiter, sondern ich erhalte bloß noch einen blinkenden Cursor ...
    Was mache ich falsch ?
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das Problem habe ich auch mal gehabt.Es hat was damit zu tun, dass die bootfähige CD bei SCSI-Systemen auf Laufwerk a: geroutet wird.Das Problem kannst Du dadurch umgehen, dass Du die CD bei einem Neustart aus dem Laufwerk nimmst und anschließend wieder einlegst.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen