1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme beim BIOS flash

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Gagel, 26. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gagel

    Gagel Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    15
    Habe Probleme beim BIOS-update:

    Habe eine Startdiskette erstellt und die Dateien der neuen BIOS-Version auf diese Diskette übertragen. Wenn ich dann von der Diskette boote, bekomme ich zwei Fehlermeldungen: Zum einen soll command.com nicht vorhanden oder beschädigt sein, zum anderen soll es Probleme mit display.sys geben. Command.com sieht man auch nicht bei den Dateien auf der Diskette aufgelistet, wenn man diese aber einzeln auf die Diskette überspielen will, bekomme ich die Meldung, dass ich die anscheinend doch vorhandene command.com damit überspielen würde. Auch ein zweiter Versuch, bei dem ich die Diskette neu als Startdiskette formatiert und die BIOS-Dateien erneut draufgespielt habe, ergab dieselben Ergebnisse.

    Ich blick da irgendwie nicht durch, weiß da jemand was ich da falsch gemacht habe???
     
  2. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Stimmt - die Erstellung der Startdiskette ist richtig so - schon eine andere Diskette probiert?
     
  3. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Wie hast du die Startdiskette erstellt?

    Welches BIOS willst du aufspielen?
     
  4. Gagel

    Gagel Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    15
    Danke für alle Tipps!! Flashen hat funktioniert!!!
     
  5. Gast

    Gast Guest

    @ Gagel

    Wenn die Diskette gestartet ist, gib einfach

    flash

    ein.
     
  6. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    TIP :

    www.bootdisk.com
    -> DR-DOS 7.X "Basic-Biosflash" Diskettenersteller runterladen udn eine Diskette damit erstellen .

    Dort ist dann nichts als das nackte OS drauf und dazu wird die Diskette gleich noch frisch formatiert und geprüft
     
  7. Gagel

    Gagel Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    15
    Ich habe nur folgende Dateien auf der Diskette (incl. BIOS update-Dateien):

    DISK.TXT
    DISPLAY.SYS
    EGA2.CPI
    EGA3.CPI
    EGA.CPI
    FLASH.BAT
    Hz0110us.ful
    KEYB.COM
    KEYBOARD.SYS
    KEYBRD2.SYS
    KEYBRD3.SYS
    KEYBRD4.SYS
    MODE.COM
    PHLASH.EXE
    PLATFORM.BIN

    Die autoexec.bat ist da irgendwie nicht vorhanden, die muß aber auf der Diskette irgendwo sein, da ich ja eine normale Startdiskette angelegt habe und autoexec.bat dabei ja auch kopiert wird oder seh ich da was falsch?
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Die heißt autoexec.bat.

    Versuche es mit
    DEL *.BAT
     
  9. Gagel

    Gagel Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    15
    Die config.sys hab ich gefunden, aber nicht die verfluchte autoxec.bat. Ist die versteckt oder wie kann ich mir die denn anzeigen lassen?
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Die beiden Dateien müssten eigentlich auf der Startdiskette vorhanden sein.

    DEL CONFIG.SYS
    DEL AUTOEXEC.BAT

    und neustarten. Wenn der Tastaturtreiber fehlt, sind Y und Z vertauscht.
     
  11. Gagel

    Gagel Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    15
    Hab mal im Netz gesucht, man soll angeblich die autoexec.bat und die config.sys nicht auf die Startdiskette kopieren. Wie macht man das denn praktisch oder wie löscht man diese nachträglich. Auch diese zwei Dateien kann ich auf der Diskette nicht finden
     
  12. Gagel

    Gagel Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    15
    Mit der neuen Diskette hat das Einloggen in das BIOS-flash-Programm jetzt geklappt, allerdings erhielt ich folgende Meldung bevor der flas-Vorgang beginnen konnte:

    Cannot flash when Memory managers (e.g. HIMEM) are present. Press any key.

    Was muss ich denn da wo und wie abschalten damit's funktioniert?
     
  13. Gagel

    Gagel Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    15
    Nein, mach ich dann jetzt mal gleich
     
  14. Gagel

    Gagel Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    15
    Ist das Hewlett Packard Bios HZ.01.10, altes BIOS ist HZ.01.04 für einen HP Vectra VLi8. Hab das vom HP-support zugeschickt bekommen, gibt es aber auch auf der HP-Seite zum downloaden. Startdiskette habe ich unter Windows XP Professional folgendermaßen erstellt: Arbeitsplatz-> Rechtsklick Diskettenlaufwerk-> Formatieren-> Startdiskette erstellen. Wie schon gesagt, bin die Prozedur zweima durchgegangen. dachte bei sowas könnte man (theoretisch) keinen Fehler machen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen