Probleme beim Booten...

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von wu-wolle, 18. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Hallöchen Forum...

    LinuxSeiDank fährt mein Rechner überhaupt hoch (Koppix von CD)... ;)
    Nun aber zum eigentlichen Problem...

    Ich nutze WindowsXP Pro SP1 auf einer S-ATA Samsung Platte (120GB)...
    Habe das System (und alles andere) auch ohne weitere Probleme von meinen alten P-ATA HDDs auf die S-ATA kopiert.. Der PC lief auch schon drei/vier Tage problemlos...
    Nun aber fährt er nicht mehr hoch...
    Im BIOS wird alles korrekt erkannt...
    Windows beginnt auch zu booten... Bis zu diesem Bild:
    http://www.timetraveler.ch/pic/xp/xp_boot.jpg
    Dann läuft unten der Balken zwei Mal durch... Dann geht das Bild weg und der Monitor bleibt schwarz und nichts geht mehr...

    Wer weiß da etwas zu...?
    Bin für alles dankbar, weil ich seit Stunden hier versuche... (Ohne Erfolg :D)
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    Filesystem beschädigt, boote von der XP-CD in die Wiederherstellungskonsole und verwende "chkdsk" um die Platte zu prüfen. Ob du Zugriff auf die SATA bekommst kann ich dir im Moment nicht sagen.. versuch es einfach mal.
     
  3. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Danke für die Antwort...
    Werd ich dann morgen versuchen... Aber jetzt nicht...:D Linux macht gerade Spaß... :p

    Und was ist, wenn ich keinen Zugriff auf die S-ATA habe/bekomme...? Muss ich es dann mit der Treiberdiskette (vom MoBo) machen...?
    Man merkt.. :D Betriebssysteme sind nicht ganz meine Welt...:)

    Aber Danke...
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Es wird sich um ein Treiberproblem handeln. Du solltest in die Wiederherstellungskonsole booten und eine Reparaturinstallation durchführen. Dabei werden alle Treiber ersetzt und die Hardware neu erkannt, das ist ja durch die reine Kopieraktion nicht geschehen. Warum der Rechner allerdinas kurz funktioniert hat, ist unklar.
     
  5. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Wenn ich reparieren will (mit der R-Taste nach dem Booten von CD) erkennt Windows meine SATA-Platte nicht... Es steht dann da, dass ich doch nachschauen soll, ob alle Laufwerke korrekt angeschlossen sind... und das sind sie...
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Bedeutet das, dass du erst gar nicht in die Wiederherstellungkonsole kommst, denn mit der R-Taste stößt du ja noch nicht die Reparatur-Installation an ?
     
  7. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    so ist es....
     
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    ...und Knoppix bootet einwandfrei ?
     
  9. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    yupp...

    Bin gerade damit online....
     
  10. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich würde dir folgendes empfehlen : Die Kopieraktion nochmal wiederholen; dann den Rechner aber nicht booten, sondern zuerst von der XP-CD booten und die Reparatur-Installation durchführen und erst anschließend von der Festplatte in das System booten.
     
  11. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Die "Kopieraktion" kann ich nicht wiederholen... Da das System (ohne Probleme) lief... Habe ich meine P-ATA-Platte verkauft... :D *lol*
     
  12. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Mit was für einer XP-CD-Version arbeitest du ? Ist das eine geslipstreamte mit der aktuellen drivers.cab oder eine etwas ältere XP-CD ? Wenn es mit Knoppix geht, dann muss es an einer Hardwarekomponente liegen, die die XP-CD nicht erkennen kann. Versuchs mal mit einer XP-CD, die SP zwei enthält.
     
  13. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Nun komm ich langsam voran... :) Vielleicht aber auch nicht...:(
    Also ich boote von der XPProSP1 CD... Drücke dann F6 und installiere dann von der Diskette die SATA-Treiber...
    Dann habe ich ja zur Auswahl R (Reperatur) oder Neuinstallation oder Abbruch...
    Wenn ich "R" drücke kommt dann ein neues Fenster... (ganz blau) und unten steht dann
    Dann passiert aber nichts weiter... Habe ne Stunde laufen lassen...
    Das gleiche kommt auch, wenn ich Windows neu installieren möchte... (habe es nur mal testweise probiert)...
     
  14. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
  15. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Kommt dann auch...
    und geht auch nicht weg...
     
  16. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Da fällt mir nur noch ein, es mal mit einer SP2-XP-CD zu versuchen, um die neuesten Windows-Treiber zu verwenden.
    Warum das nicht geht, wenn der S-ATA-Treiber per F6 beim Installatiuonsvorgang mit eingebunden wird, kann ich mir aber auch nicht erklären. Das ist ja der normale Wewg, um einen externen Treiber zu nutzen. Die Festplatte muss ja in Ordnung sein, sondt würde das auch mit Knoppix nicht funktionieren. Schon merkwürdig, wenn Knoppix eine Hardewarekomponente erkennt, mit der Windows nix anfangen kann.
     
  17. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Hab das Problem gelöst...:D

    Es war eine defekte Partition, die von Windows nicht mehr gelesen werden konnte... Aber von Knoppix...
    Ich mir also ne alte IDE-Platte geschnappt und die ganze Partition mittels Knoppix von der SATA auf die IDE kopiert... Dann habe ich die Partition mithilfe von QTParted (Knoppix) gelöscht... und Win startet wieder... Nun habe ich die Partition wieder neu formatiert und überspiele wieder unter Windows von der IDE auf die SATA...

    Danke aber für die Hilfe...!!!
     
  18. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Da kommen einem ja glatt Zweifel, ob Windows das bessere Betriebssystem ist, wenn es nicht in der Lage ist, da eine vernünftige Fehlermeldung zu produzieren.
     
  19. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Knoppix rettet meinem Windows das Leben...:D
    (Knoppix von der aktuellen PCW-CD)... :danke:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen