Probleme beim Brennen ohne separate Brennsoftware unter XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Bauer1, 11. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bauer1

    Bauer1 ROM

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Seit kurzen treten bei meiner Windows XP Home Edition (Service Pack2) Probleme beim Brennen von Dateien ohne Verwendung von separater Brennsoftware auf CD auf.

    Für kleinere Datenmengen habe ich bis jetzt öfter mal einfach die Daten im Windows Explorer auf das Brennerlaufwerk gezogen und dann ohne zusätzliche Software auf CD gebrannt. So ähnlich habe ich das auch mit mp3-Dateien im mitgelieferten Media-Player gemacht, um sie so als normale Audio-CD zu brennen.
    Seit kurzer Zeit funktioniert dieses weder mit dem Media-Player, noch mit dem Explorer. Windows gibt mir folgende Fehlermeldung: "Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden. Während des Schreibprozesses ist ein Fehler aufgetreten. Die CD, die versucht wurde zu beschreiben, ist eventuell nicht mehr verwendbar."
    Das "Nichtverwendbar" stimmt dann sogar: die CD ist nach dem Brennversuch Schrott.

    Die Hilfe des Mediaplayers sagt zu so einem Fehler, dass eventuell der Rohling defekt ist, oder sogar der Brenner.

    Dummerweise funktioniert das Ganze mit einem Brennprogramm wie Nero. Das Brennen einer Daten Cd funktioniert und auch das Umwandeln von mp3 in normale Audio CD geht. Der Brenner oder die Rohlingen scheinen es nicht zu sein.

    Wo liegt hier der Fehler?
    Kann man XP wieder so einstellen, dass ein einfacher "Verschieben" der Dateien auf den Brenner und anschließendes brennen wieder funktioniert?

    Vielen Dank für eine Antwort.
     
  2. sarcon

    sarcon Kbyte

    Registriert seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    315
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen