Probleme beim Brennen von 90Minuten-CDs

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von RKO, 23. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RKO

    RKO Byte

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    64
    Ich wollte mir mit Nero (zunächst Version 6.6.0.0) eine 90Minuten-Musik-CD brennen. Habe mir dazu hier im Supermarkt Imation-Rohlinge (Firma kannte ich bisher nicht, gab aber keine anderen mit 90Min) gekauft und wollte nun meine Zusammenstellung mit 26 Liedern brennen. Insgesamt eine Spieldauer von 89:36 Minuten. Habe bei Nero die Option Überbrennen aktiviert und auf 90 Minuten eingestellt.
    Jedoch kam bei den ersten beiden Rohlingen dann bei 95% die Meldung "Fehlgeschlagen". Grund: "Ungültige Blockadresse".
    Ich konnte auf der CD dann nur 24 von 26 Liedern abspielen, insgesamt also eine Dauer von ca. 81 Minuten. Die letzten beiden Lieder waren fehlerhaft.
    Ich habe dann mal Nero aktualisiert auf Version 6.6.0.6, jedoch besteht das Problem weiterhin.
    Habe mir dann bei Amazon Verbatim-Rohlinge bestellt, laut Kundenrezensionen sollte es damit keine Probleme geben.
    Jedoch klappt es immernoch nicht, jedes Mal kommt - immer an der gleichen Stelle - die Fehlermeldung "Ungültige Blockadresse".
    So langsam weiß ich nicht mehr, was ich noch versuchen soll.
    Wäre sehr dankbar für Hilfe.

    Brenner: Pioneer DVR-108
    Brennsoftware: Nero Burning Rom 6.6.0.6
    Rohlinge: Verbatim CD-R 90Min
    Betriebssystem:Windows XP Home
     
  2. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Update ma sämtliche Sachen, Firmware, Nero, usw.
     
  3. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Wäre auch von Vorteil wenn dein Brenner "überbrennen" unterstützen würde .....

    http://www.pioneeraus.com.au/computer/dvdwriters/dvr108/index.html#anch_0

     
  4. RKO

    RKO Byte

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    64
  5. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Hast du die aktuelle Firmware drauf?
     
  6. RKO

    RKO Byte

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    64
    Es ist wohl wirklich so, daß der Brenner Probleme bei überlangen CDs hat.
    Mit einem anderen Brenner funktionierte alles einwandfrei.
    Aber es dürfte einer Redaktion von der Größe der PC Welt eigentlich nicht passieren, daß sie einem Brenner Fähigkeiten in ihren Tests zuweisen, über die dieser gar nicht verfügt.
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Audio CDs würde ich auch keinesfalls auf 90 Minuten quetschen. Ist ausserhalb der Norm.
    Audio Daten gehören auf eine 650MB CdRom. Man sollte höchstens 4 oder 8 fach brennen.
    Alles andere bringt schlechte und lausige Qualität.
    mfg ossilotta
     
  8. RKO

    RKO Byte

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    64
    Nun, es geht nicht darum, ob man es nun machen würde oder sollte oder nicht - es geht darum, daß der Pioneer Brenner es laut Test der PC Welt kann bis zu 99 Minuten, dabei kann er es aber gar nicht. Ob man das jetzt bei Audio CDs machen sollte oder nicht, ist ja ein ganz anderes Thema.
    Ich konnte übrigens bei meiner 90Minuten-Audio CD (8fach gebrannt) keine Qualitätsverluste feststellen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen