1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme beim Brennen/zu langsames Brenn

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von permiel, 15. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. permiel

    permiel ROM

    Registriert seit:
    15. Februar 2003
    Beiträge:
    3
    Hi,

    ich habe das 48x Spedd CDR/RW/ DVD-Combo Laufwerk GCC-4480B von lG.

    Beim Brennen mit Nero habe ich jetzt folgendes Problem: Laut Nero brenne ich zwar mit 48x fach speed aber der Vorgang dauert über 5 min. Der Geschwindigkeitstest bei Nero zeigt, dass er die Daten anfangs mit ca. 500 fachem Speed von der HD lädt nach aber knapp 10 sec fällt der Speed immer (egal bei welcher Datei und von welcher meiner 2 HD}s immer auf 26,5x). Also kann mein 48x Brenner auch nur dementsprechend langsam Brennen wie er die Daten bekommt. Wenn ich aber bei Nero unter Einstellungen alle meine Laufwerke teste zeigt er mir den normalen Speed von etwa 30.000 an!
    Ich habe die neuste Neroversion und auch eine aktuelle Firmware, außerdem einen nicht außergewönlcihen Rechner (Intel 2,53, 512 Ram, WIN XP prof, SIS Chipsatz usw.)
    Kann mir jemand helfen?

    Danke.
    MFG
    Toby
     
  2. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Man müsste die Systemauslastung dazu sehen. Kann ja auch am DMA-Modus liegen, aber prinzipiell wäre der IDE-Bus im Pio-Mode schon bei 8fach am Ende der Fahnenstange. Alles ziemlich komisch bei dir.

    MfG
     
  3. permiel

    permiel ROM

    Registriert seit:
    15. Februar 2003
    Beiträge:
    3
    Hi,

    beim speed test von Nero wenn er nur die reine Lesegeschwindigkeit anzeigt ist die gemessene Geschwindigkeit normal, fängt er jedoch an zu Brennen sinkt die Lese-G. auf 26,5x vielleicht liegt es doch am Brenner? Natürlich ist es im Endeffekt egal ob eine Cd 1 Minute länger bracuht aber wenn man ein 48x Brebber kauft dann will man aus Prinzipo doch wenigstens die Leistung sehen!

    MFG
    Toby
     
  4. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Kann es angehen, dass Nero deine Festplatte als extrem langsam testet?

    Ich denke auch, dass zumindest bei Daten Brennzeiten von 3 bis 3:30 min erreicht werden sollten.

    Ich denke doch mal, dass das Laufwerk halten kann, was es verspricht. Findest du dazu vielleicht noch andere Speed-Tests im Web?

    MfG
     
  5. Horst Senier

    Horst Senier Kbyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    263
    Das hat doch nichts mit der Datenbereitstellung zu tun. Wir sind doch über die Anfänge des Brennens längst hinaus! Woher weißt Du, wie schnell (oder langsam) Deine HDD die Daten bereitstellt? Wie mein Vorredner schon sagte, das angegebene Brenntempo wird nur unter optimalsten Bedingungen erreicht und auch das nur über eine relativ kurze Zeit. Und Hand aufs Herz, wen juckt es schon, ob eine CD in 5 min oder in 4:48 gebrannt ist? Interessant war das noch, als die Brenner mit einfacher oder doppelter Geschwindigkeit brannten. Aber heute?

    Gruß Horst
     
  6. permiel

    permiel ROM

    Registriert seit:
    15. Februar 2003
    Beiträge:
    3
    Danke, du hast ja recht aber es ist schon komisch, dass meine Festplatte die Daten nur mit 26x Speed an den Brenner schickt, die sollte das schon schnller können. Früher hatte ich ein Lite-On mit 32x Geschwindigkeit, da dauerte das Brennen deutlich weniger als 5 min!

    MFG
     
  7. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    hi,

    also das mit der 48 Fachen Speed ist die Max. Geschwindigkeit, die der Brenner kann. wenn du eine Komplette CD beschreibst also 700 MB, wird er die 48 fache Speed ( so glaube ich) am Ende (also aussen) erhalten, am anfang (innen) brennt er langsamer.

    Warum das so ist, weiß ich nicht. Siehe hierzu diesen Testbericht: http://www.hardwarejournal.de/liteon32.htm

    auserdem kommt ja auch noch das Line IN & Out hinzu, was die sache etwas verzögert.

    Mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen