1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme beim Hochfahren...bitte helfen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Stonedchiller, 27. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stonedchiller

    Stonedchiller ROM

    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    4
    Hi Leute,

    Ich habe folgendes Problem :

    wenn ich meinen Rechner in Windows durch Strat -> Beeenden
    -> Neu Straten oder per Strg Alt Entf neu strarten will, fährt er zwar runter, aber beim hochfahren bekomme ich kein Bild. Der Rechner läuft aber...
    Ich kann ihn nur per Resetknopf neu straten (oder ganz ausschalten) und das ist echt nervig. Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte.... (habe es auch schon mit dem
    Shutdown Patch für SE probiert).

    System :

    Geforce2 GTS
    MSI MS-6341
    TB 1400
    Win 98 SE
    Win XP

    PS : Ich habe das Problem schon in mehrere Foren gepostet, aber keiner konnte mir bei meinem Problem weiterhelfen....

    Gruß
    Stonedchiller
     
  2. Munkstedt

    Munkstedt ROM

    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    7
    Ich vermute mal das du einen älteren Monitor hast. Wenn der Rechner hochfährt und du hast kein Bild dann lass den Rechner erstmal komplett hochfahren. Dann schalte deinen Monitor aus und warte ein paar sekunden. Dann schalte den Monitor wieder ein. Wenn du jetzt ein Bild haben solltest, solltest du mal den Monitor überprüfen lassen. Es sind irgendwo kalte Lötstellen am VGA Stecker in Monitor selber. Im Bios solltest du der Grafikkarte natürlich einen IRQ (falls nicht schon längst passiert) zuordnen und beim Menüpunkt "Init Display first" auf AGP stellen. In der msconfig kannst du nichts mehr besehen wenn du schon den Shutdownpatch für Win98SE installiert hast. Der Menüpunkt "schnelles herunterfahren" fehlt dann.
    Versuch dein Glück.
    [Diese Nachricht wurde von Munkstedt am 30.09.2001 | 21:57 geändert.]
     
  3. Punkuin

    Punkuin Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    175
    Überprüfe mal im Progrämmchen "msconfig" (start/ausführen), ob "schnelles herunterfahren" deaktiviert ist (unter "weitere Optionen").

    P.
     
  4. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    ACPI im Bios aktiviert? Versuchs mal mit deaktivieren.
     
  5. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    Ich vermute mal, das es irgendetwas mit der initialisierung der Grafikkarte zu tun haben könnte, da dein rechner ja ansonsten scheinbar (akustisch) normal hochfährt.

    der unterschied beim warmstart (über strg-alt-entf oder neu starten) gegenüber dem reset ist nur der in der stromversorgung. beim warmstart wird die stromzufuhr nicht kurzzeitig unterbrochen.

    erster ansatz wäre evtl das bios. schau mal bei grafik, oder wie der punkt auch heissen mag, nach ob sofort über den agp-port angesprochen wird oder ob erst ein pci-slot mit graka gesucht wird. müsste auf jeden fall im msi-bios implementiert sein. ich hab das msi 6330, da kann man explizit angeben, das die graka nur am agp-port initialisiert wird.

    merkwürdigerweise habe ich ein ähnliches problem wie du. bei mir ist nach dem runterfahren (nur dann) und anschliesendem start des rechners die reset-taste fällig. warmstart und neu starten kein problem. hab mich mittlerweile dran die graka n gewöhnt, habs aber auch noch nicht ganz aufgegeben.

    UWE
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen