1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Probleme beim laden von Internetseiten

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von awdrg, 31. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. awdrg

    awdrg ROM

    Guten Tach !

    Ich hab seit kurzem ein recht störendes problem. Immer wenn ich auf Seiten mit vielen Links, Bildern oder auch "Textfeldern" ( wie z.B. jetzt, wo ich gerade diesen thread schreiben will) surfe, wie z.B. Gmx , Ebay oder auch hier die giga-seite, passiert folgendes:
    1. wenn ich mit dem mauszeiger über einen link fahre, ändert sich der zeiger erst nach einer kurzen Verzögerung in die "weisse hand".
    2.möchte ich nach oben oder unter scrollen, verzögert sich der bildlauf fast auf "diashow" und textfelder in die ich z.B. suchbegriffe eingeben könnte, laden sich erst sekunden später wieder auf.
    3. wenn ich dann in die textfelder was schreiben möchte (so wie jezt gerade) , wander der Cursor zwar in der geschwindigkeit wie ich schreibe, doch das was ich schreibe, erscheint dann immer erst kurze zeit später.
    ich habe mich schon bei der aol-hotline informiert. nix! hab die aol-software schon neu installiert. nix! neue modemtreiber. nix ! hab nen virenscanner und sypbot durchlaufen lassen, die dann auch einiges an trojanern/würmern gefunden haben, doch genützt hat es auch....nix!
    es kommt einem so vor, als dass irgendwas den computer "ausbremst" !?! denn wenn ich z.B. winamp oder den windows-cd-player "über" den bildschirm lege, während ich im internet bin, verlangsamt sich dann auch z.B. der Mauszeiger oder falls ich die Programme wieder minimieren möchte, geschieht das auch mit einer ewigen verzögerung. Meine Systemressourcenanzeige bewegt sich wie normal auch immer zwischen 85-90%. Hilft da wohl nur noch eine Neuinstallation von Windows?!?
    Für jede art von hilfe währe ich auch sehr dankbar!!

    Pentium III 450
    Windows 98 SE
    192 MB RAM
    AOL 7.0
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen